Frage von Elke68, 29

Schmerzen in den Wangenknochen und Mattigkeit.

Bedeuten diese Schmerzen und die Mattigkeit, dass ich einen Infekt bekommen werde? Kann ich jetzt schon etwas tun, um die Sache abzumildern? Ich trinke schon recht viel, weil ich mich wirklich schlapp fühle.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Zweimal, 29

Wenn du fühlst, dass sich eine Erkältung anbahnt, hilft oft Schwitzen, das Schlimmste zu verhindern.

Pack dich warm ein und trinke viel heißen Lindenblütentee, mit etwas Glück schwitzt du die Erkältung aus.

Die Wirkung der Lindenblüten (Phytotherapie) ist seit langem nachgewiesen. Bei anderen "Hausmitteln" steht das oft aus und sollte von dir im Einzelfall vor einer Anwendung überprüft werden.

Gute Besserung!

Antwort
von Beavis99, 26

Hallo, ja- vielleicht "brütest" Du was aus. Viel trinken ist super. Dazu jetzt noch frische Luft und danach Ruhe gönnen. Am besten keinen anstrengenden Sport treiben. Zur Immunstabilisierung hilft oft Echinacea , gibt es in der Apotheke als Globuli , Bonbons, Heilpflanzensaft. Im Supermarkt gibt es auch (günstigeren) Tee. Wenn Du hohes Fieber bekommen solltest, oder die Symtome anhalten oder sich stark verschlechtern, am besten mal zum Arzt . Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community