Frage von Echuak, 1.595

Schmerzen im Zwerschfell beim lachen, husten strecken bücken

Ich habe so schmerzen beim lachen beim husten beim bressen sogar wen ich aufstehe vom Bett oder mich lege .. Ich hatte das mal das ging von alleine aber jetzt stört es mich so es schmerzt so ;( würd gern wissen was man da gegen Tuhn kann

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Echuak,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Husten

Antwort
von Winherby, 1.529

Hallo Echuak,

ich wüsste gerne mal, warum Du meinst, dass es das Zwerchfell sei, das Du beim Lachen und Husten spürst.?

Das Zwerchfell ist unser Atemmuskel und wird nur bei der Inspiration (Einatmung) gebraucht. Bei der Expiration wird dieser Muskel entspannt, - sonst wäre das Ausatmen kaum möglich.

Das Lachen, wie das Husten, ist eine Beschleunigung der natürlichen (langsameren) Expiration und wird nur durch die Bauchmuskeln ermöglicht. Auch Dein Hinweis, dass es beim Aufstehen aus dem Bett zum Schmerz kommt, beweist, das die Bauchmuskeln am Geschehen beteiligt sind. Denn zum Aufstehen braucht niemand sein Zwerchfell. Daher solltest Du mal ganz sicher davon ausgehen, dass es die Bauchmuskeln sind, die bei Dir muckern.

Muskulatur reagiert auf Wärme mit Entspannung, vorsichtig durchgeführte Dehnübungen sind auch hilfreich.

Um solche Beschwerden zukünftig zu vermeiden, solltest Du unbedingt mal überlegen, wobei Du Dir die Bauchmuskeln überfordert hast, denn die Symptome klingen nach einem simplen aber kräftigen Muskelkater.

Gute Besserung wünscht Herbert.

Kommentar von Echuak ,

Vielen dank für die antwort und die zeit auf meine fage .. Also ich weis das der schmerz mittisch unter der brust ist aber noch übers bauch ich kann die stelle nicht so bechreiben ich willte wissen wie es heisst und habe es gegoogelt und habe bilder angegeben und da war ein bild genau an der stelle mit der beschreibung zwerschfell.. aber genau so ist es beim aufstehn vom bett beim bücken strecken kommt dieser schmerz .

Antwort
von Mennomania, 1.300

Das Zwerchfell ist der größte Atemmuskel des menschlichen Körpers und kann wie jeder andere Muskel auch "verkrampfen". Wenn dies der Fall ist, treten bei vielen Bewegungen und Tätigkeiten Beschwerden auf - und zwar immer dann, wenn das Zwerchfell belastet wird.

Ursachen für eine Verkrampfung können Stress, falsche Atmung oder Blockaden der Rippen-Wirbel-Gelenke sein. Beeinflussen lässt sich der Spannungszustand des Zwerchfells beispielsweise mit Atemübungen oder indirekt über Wärmeanwendung.

Kommentar von Echuak ,

Vielen lieben dank das hat mir wirklisch sehr gut weiter geholfen die Antwort ich hab mir nämlich gedacht das es was mit stress zu tuhn hat weil ich kurz vor der Prüfung stehe und mich so hineinsteige das es auf mein körper schlägt leider .. Vielen lieben dank und warm halten das nach ich und das beruhigt in dem moment .

Antwort
von walesca, 978

Hallo Echuak!

Du hast auch Prüfungsangst? Dann hilft Dir ganz gewiss dieser Tipp. Viel Erfolg damit!!

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/haben-sie-angst-vor-untersuchungen-operatio...

Sollten Deine Zwerchfellbeschwerden aber länger anhalten und ggf. auch mit Sodbrennen einhergehen, dann empfehle ich Dir die Seiten "zwerchfellbruch Dr.Löhde". Dort findest Du viele gute Infos.

Alles Gute auch für Deine Prüfungen wünscht walesca

Kommentar von Echuak ,

vielen dank ich werde mir das link jetz mal in ruhe durch lesen .. Ja dan muss ich echt mal was unternehmen wens länger bleibt und danke für die tipps sehr lieb

Kommentar von walesca ,

Gern geschehen. Auch hier kannst Du mal nachsehen. Ich hoffe, dass Dir das - wenn nötig - ebenso gut hilft wie mir. Ich habe seitdem keine Beschwerden mehr!!! http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/sodbrennenreflux-operation-endlich-mal-was-... LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community