Frage von manolo, 13

Schmerzen im Schulterbereich beim Laufen, woher können die kommen?

Ich habe vor einer Weile wieder angefangen zu joggen. Am Anfang hatte ich Seitenstechen, das aber mittlerweile kaum noch vorkommt. Stattdessen spüre ich nach einer gewissen Laufzeit ein Stechen vornehmlich in der linken Schulterpartie. Kann das vielleicht an einer falschen Lauftechnik bzw. Körperhaltung liegen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von BKaempfe, 3

Ja, kann es durch aus. Es ist sinnvoll und wichtig sich im Lauffachgeschäft gutes Schuhwerk zeigen zu lassen, dieses auf dem Laufband auszuprobieren, und ein Gangbild/Laufbild aufzeichnen zu lassen. Daraus ergibt sich dann ein passendes Schuhwerk. Sollte es nach dem Laufen zu Beschwerden kommen, können Schuhe auch getauscht werden. Daher versteht es sich von selbst, die Schuhe im Laden zu erwerben und nicht im Internet, das hat eindeutig Vorteile. Es ist auch angemessen, die Statik prüfen zu lassen. Das kann der Orthopäde oder der Physiotherapeut durchführen. Sollten z.B. die Wirbelkörper verschoben sein, kann es zu Problemen auch in den Schultern kommen.

Antwort
von FrecheSabine, 3
Hey,

ja da hast du Recht. Schulterschmerzen und auch Nackenschmerzen sind oftmals ein Indiz für einen unökonomischen Laufstil. Eventuell läufst du zu verkrampft. Es ist wichtig, dass du konzentriert daran arbeitest, eine saubere Lauftechnik zu entwickeln.

Versuch doch mal beim Laufen ab und zu die Schultern hängen zu lassen. Vielleicht ist auch ein anderer Athem-rhytmus ein Versuch wert. Beispielsweise während zwei Schritten ein und dann während der anderen zwei Schritte wieder ausatmen. Wichtig wäre auch eine Bauch anstatt eine Brustatmung.

Eine Übung hab ich noch:

Leg die Hände gefaltet auf deinen Kopf und drück beide Ellenbogen nach hinten, bis eine leichte Spannung spürbar wird. So weiter laufen und anschließend die Arme ausschütteln und wie Windmühlenflügel kreisen lassen. Damit sich die Verkrampfung im Schulter- und Nackenbereich ganz löst, wird daraufhin der Kopf von einer Seite zur anderen sowie nach vorn und nach hinten geneigt.

Ich offe, ich konnte ein wenig helfen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community