Frage von TryToHideIt, 21

Schmerzen im rechten Oberbauuch?

Hallo Community,

Folgendes: vor einigen Monaten wurde mir die gallenblase entfernt. Bisher lief auch alles ganz normal. Keine schmerzen mehr gehabt, konnte alles essen. War alles kein Problem. Nur jetzt verspüre ich an der Stelle wo meine gallenblase damals noch war einen leichten Schmerz. Vorallem mein einatmen und wenn ich mich zb auf den Rücken lege oder auf die seite. Es fühlt sich so an als wäre dort etwas im rechten oberbauch. Auch beim husten spüre ich es leicht. Meine gallenblase kann es ja jetzt nicht mehr sein. Ich mache mir schon ein wenig Sorgen. Hat hier jemand das selbe Problem gehabt? Kennt sich da jemand mit aus? Ich bin mir nicht sicher ob ich heute Abend ins Krankenhaus fahren soll, weil ich das jetzt ein wenig übertrieben finde aber ich bin Montag im Urlaub und das wäre meine einzige Möglichkeit um etwas abzuklären. Vielen Dank für eure Hilfe

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von evistie, 14

Es ist durchaus möglich, dass Verwachsungen und Vernarbungen nach einer Gallen-OP Schmerzen bereiten - das kann ein leichtes Ziepen oder auch gravierender sein, ist dann aber in der Regel harmlos.

Ob solche Verwachsungen/Vernarbungen auch bei Dir Auslöser Deiner Schmerzen sind, können wir von hier aus natürlich nicht sagen.

Auch die Entscheidung, ob Du heute noch ins Krankenhaus fährst, kann Dir niemand abnehmen. Aber überleg mal: wenn Du nicht ab Montag in Urlaub wärst, wann würdest Du dann zum Arzt gehen? Vermutlich würdest Du noch einige Zeit abwarten, wie sich die Schmerzen entwickeln, stimmt*s?

Mein Rat wäre: lausch jetzt nicht zu sehr in Dich hinein, geh in Urlaub und genieße ihn, aber sollten die Beschwerden zunehmen oder weitere hinzukommen - wird es ja sicherlich auch am Urlaubsort einen Arzt geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten