Frage von AlexCgn, 72

Schmerzen im linken Unterbauch bei Stuhlgang?

Gestern Abend beim Stuhlgang spürte ich plötzlich einen Schmerz im linken Unterbauch (in etwa gleicher Höhe wie Bauchnabel), der fast bis in den Rücken zog. Innen fühlte es sich an, als hätte sich da auch was bewegt oder so. Seitdem verspüre ich wie eine Art Muskelkater an dieser Stelle, aber nur bei bestimmten Bewegungen oder Haltungen. Eine Wölbung oder ähnliches kann ich nicht feststellen, für einen Leistenbruch sitzt der Schmerz zu hoch.

Im Bett mein ich auch verspürt zu haben, dass es an der Stelle im Darm mehr Geräusche gibt. Also so ein grummeln oder so...

Nachtrag (30.05.2016):

Hallo!

Vielen Dank für die Hinweise. Ich bin dann doch zu meiner Ärztin gefahren. Sie hat alles abgetastet und bei einem Ultraschall kam heraus, dass sich im Dickdarm eine Ausstülpung an einer Stelle gebildet hat. Bekomme nun Magnesium und ein Mittel, welches den Stuhl leichter abführen lässt. Soll viel trinken und dann die Tage darauf achten, die Darmleerung mit Chia- oder Flohsamen zu unterstützen.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von evistie, 60

Zunächst einmal deutet nichts darauf hin, dass es sich um mehr als ein "bewegtes Innenleben" (sprich: Blähungen) handelt. Verklemmte Darmwinde können ganz erheblich schmerzen...

Beobachte das bitte. Sollte die Schmerzen tagelang wiederholt und an derselben Stelle auftreten, ist ein Arztbesuch anzuraten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Flatulenz

Antwort
von MedAssChir, 50

Ich würde zwei bis drei Tage abwarten. Bessert sich der Zustand nicht, gehe bitte zu einem Arzt. Linker Unterbauch, dort befindet sich das Sigma. Es gibt etliche Erkrankungen dieses Areals, welche für die Schmerzen verantwortlich sein könnten. Crohn, Mangeldurchblutung etc. kann aber auch einfach nur temporär sein.

Gruß 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten