Frage von JD2924, 35

Schmerzen im Knie:-(?

Hallo ich habe seid Wochen Knie schmerzen und kann kaum noch laufen, nur das Problem ist ich habe seid Ca 17 Jahren Probleme mit mein rechten Knie da ich damals ein Oberschenkel Halsbruch hatte und jetzt sind die Schmerzen unerträglich. ich war auch schon beim Arzt er hat mir Tabletten gegen die Schmerzen verschrieben und gemeint ich solle kühlen nur das kühlen schmerzt dann noch mehr, wisst ihr vielleicht was das sein könnte oder was ich machen könnte außer kühlen und Schmerzgel drauf machen?

Antwort
von Niki49, 21

Hallo, ich weiß ja nicht bei welchem Arzt Du warst, vermutlich nur bei einem Allgemeinmediziner. Ein Orthopäde sollte sich das Knie auf jeden Fall mal ansehen. Vermutlich sind bildgebende Verfahren zur Diagnosestellung erforderlich. Sollte die anschließende Therapie keinen Erfolg zeigen, kann ein Schmerztherapeut bzw. eine Schmerzambulanz evtl. hilfreich sein.

Gute Besserung!

Kommentar von JD2924 ,

Hallo ich muss ja heute zum Orthopäden und mal sehen was der sagt und was raus kommt weil die Schmerzen sind manchmal nimme aus zuhalten. Ja ich war bei meinem Hausarzt und er meinte das es wahrscheinlich vom Bruch her nicht richtig verheilt ist weil mein Bein nicht wirklich zu bewegen war,

Dankeschön 

Antwort
von SuperMama123, 1

Vielleicht hast du eine Entzündung im Knie. Da hilft Rheumagil.

Diese Tabletten sind homöopatisch und wirken entzündungshemmend. Wenn die Entzündung vergeht, dann verschwinden auch die Schmerzen in deinem Knie.

Du solltest mal eine Therapie über ein paar Wochen mit Rheumagil machen. Schmerzmittel unterdrücken nur den Schmerz und belasten deine Organe. Besser ist es die Ursache des Schmerzes zu beseitigen.

Also versuche es doch mal mit der Naturheilkunde. Mir hat das Mittel sehr gut geholfen, ich habe meine Schmerzen los.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten