Frage von nelemaari, 41

Schmerzen im Handgelenk seit 6 Monaten. Ist das normal?

Hallo, Ich bräuchte mal Rat zu meinem Handgelenk. Ich habe seit längerer Zeit (6 Monate) starke Schmerzen im Handgelenk. Mal stärker mal weniger Schmerzen. Mein Orthopäde hatte den Verdacht auf Sehnenscheidenentzündung. Und hat mir eine Schiene für 4 Wochen verschrieben. Ich trage sie jetzt schon ca. 30 Tage und die Schmerzen sind immer noch nicht verschwunden oder haben sich gebessert.. Drehen kann ich meine Hand überhaupt nicht. Und Schmerzen habe ich nur bei Druck auf einen bestimmten Punkt Mitte des Handgelenkes. Inzwischen verliert meine Hand deutlich an Kraft. Ist das normal? Und hat jemand Tipps wie die Schmerzen erträglicher werden? Vielen Dank im Voraus. Liebe Grüße Nele

Antwort
von Sallychris, 36

Hallo Nele,

als ich eine Sehnenscheidenentzündung hatte, bekam ich eine Schiene. Außerdem riet mir der Arzt, Quarkumschläge zu machen.

Diese Quarkumschläge kühlen schön und lindern den Schmerz. Nach einer Woche konsequentem Tragen der Schiene und jeden Tag ein- bis zweimal Quarkumschlag waren meine Schmerze weg.

Vielleicht probierst Du es auch mal mit Quarkumschlägen und wenn es nicht besser wird, nochmal mit dem Arzt Rücksprache nehmen,

Gute Besserung Sallychris

Kommentar von nelemaari ,

Danke erstmal für deine schnelle Antwort. Ich habe schon alles ausprobiert. Sowie Quarkumschläge. Hat leider nichts geholfen. Und Wärme kommt meinem Handgelenk sowieso besser.  Also Kälte vermeide ich eigentlich. Ich hab es mit Thermacare versucht. Danach hab ich eine deutliche Verbesserung gespürt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community