Frage von kuhler, 4.802

Schmerzen im Handgelenk beim Aufstützen, sonst aber schmerzfrei

Seit ca. zwei Wochen habe ich Schmerzen im rechten Handgelenk, und zwar nur dann, wenn ich mich darauf abstütze, ansonsten ist es schmerzfrei. Ich hatte schon das Sitzen am PC in Verdacht (Maus), doch das Ruhigstellen mit einer Handgelenksbandage hat keine Veränderung gebracht.

Jetzt überlege ich, ob die Gartenarbeiten, die ich vor zwei Wochen erledigt habe, vielleicht daran Schuld sein könnten. Ich habe damals Löcher in den Boden gehackt, wobei meine Handgelenke schon recht starke Erschütterungen ausgesetzt wurden (was sie nicht gewöhnt sind :-)). Könnten diese Schmerzen daher kommen? Und was meint ihr, soll ich noch eine Weile warten oder das lieber von einem Arzt abklären lassen? Komme mir jedoch irgendwie blöd dabei vor ... tut ja nur beim direkten Belasten weh, sonst eben nicht ...

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo kuhler,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Verletzung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HerrRalis, 4.802

Hallo Kuhler,

solltest Du abklären lassen. Möglicherweise hast Du durch die Erschütterung ein Handwurzelknochen blockiert. Wir in der Regel manualtherapeutisch oder osteopatisch mobilisiert. Würde man im Röntgen übrigens nicht sehen sondern muss manuell untersucht werden.

Alles Gute

Kommentar von walesca ,

Guter Ratschlag! Dafür ein Extra-DH!! LG

Antwort
von linda2206, 4.295

Hallo Kuhler, vielleicht hast du durch die Überbelastung eine leichte Entzündung in deinem Handgelenk? Ich möchte dir empfehlen, für ein paar Tage Quarkwickel anzulegen (2 bis 3mal täglich für etwa 30 bis 45 min). Wenn sich in ein paar Tagen nichts ändert, kannst du ja das Ganze beim Arzt abklären lassen. Für den Wickel kannst du entweder frischen Quark verwenden oder du besorgst dir die fertigen Quarkkompressen aus der Apotheke (Quarkpack). Gute Besserung!

Antwort
von juttelchenABC, 3.784

Ich hatte das auch mal, das war ein Ganglion im Handgelenk, welches mit Cortison behandelt wurde. Wenn es in einer Woche nicht weg ist, würde ich mal einen Arzt aufsuchen. Der kann Dir sicherlich mehr sagen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community