Frage von Lalilu837, 19

Schmerzen im Hals, -Ohren und Kopfbereich, was kann das sein?

Hallo. Seit einigen Tagen habe ich starke Schmerzen beim schlucken im Hals, die bis zu den Ohren und in den Hinterkopf (seit gestern erst) ausstrahlen. Ansonsten tut es links an meinem Hinterkopf weh wenn ich ihn bewege, am aller schlimmsten ist es beim Hinlegen. Meine Mandeln sind etwas geschwollen und der Rachen ist gerötet (eigentlich ist er immer gerötet soweit ich weiß, wenn ich in mein Hals reinschaue).

Bitte sagt nicht ich soll zum Arzt gehen oder ähnliches, da war ich heute schon und mir ein Abstrich machen lassen.

Ich wollte nur wissen was es sein könnte, ob es alles ein Zusammenhang mit meinen Mandeln haben kann, da ich zur Zeit öfter Mandelentzündungen habe. Vor einem Monat ungefähr das letzte Mal. Sie sind auch vernarbt, und eine davon hat manchmal weiße kleine Stippchen die sich letztendlich ablösen und ich runterschlucken kann.

Mein Arzt hat mir empfohlen Ibuprofen einzunehmen, doch mir helfen keine Schmerztabletten.. Ich bedanke mich schonmal im Voraus für hilfreiche Antworten :)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Fischkopp, 7

Hallo Lalilu837,

unabhängig von den Vorschlägen von Shivania, die ich gut finde, empfehle ich die häufigen Mandelentzündungen durch Gurgeln mit Malebrin (Apotheke, rezeptfrei) zu bekämpfen. Ibuprofen ist zwar auch leicht entzündungshemmend und schmerzlindernd, hilft aber bei Mandelentzündung nicht wirklich.

Wünsche gute Besserung! Fischkopp

Antwort
von elliellen, 8

Hallo!

Ständige Entzündungen sind ein Zeichen, dass dein Immunsystem nicht richtig funktioniert. Ernähre dich gesund und trinke viel(Salbeitee z.B. ist ideal).

Bei Entzündungen der Mandeln solltest du bei den ersten Anzeichen regelmäßig mit Salviathymol gurgeln. Dazu empfehle ich das pflanzliche Antibiotikum Angocin ohne die üblichen schädlichen Nebenwirkungen.

Baldige Besserung

Antwort
von schierke, 7

Also wenn deine Mandeln immer entzündet, dann müssen sie eben raus. Auf Dauer ist das nämlich nicht gesund und kann mal zu echten Problemen kommen. 

Antwort
von Akka2323, 5

Denk mal darüber nach, sie rausnehmen zu lassen. Chronische Entzündungen sind nicht gut für den Körper und ständig den eigenen Eiter runterschlucken ist auch nicht so nett. Vor allem, wenn Du einen Partner hast und den auch noch küßt.

Antwort
von Shivania, 8

Ich empfehle bei diesen Symptomen, vom Arzt Nahrungsmittel-Intoleranzen ausschließen zu lassen. Ich hatte dieselben Symptome bis ich bemerkte, dass ich allergisch auf Weizen reagiere. Sobald ich etwas mit Weizen erwische ist mein Immunsystem sehr stark aktiviert und alle möglichen Systeme sind entzündet. 

Vielleicht trifft das ja bei Dir auch zu?

Google mal nach Gluten-Intoleranz oder Gluten-Sensitivität oder Weizen-Allergie. Vielleicht wirst Du da fündig und entdeckst ja noch mehr Symptome, die auf Dich zutreffen?

Antwort
von Mahut, 6

Wenn du schon beim Arzt warst, musst du doch wissen, was der Arzt für eine Diagnose gestellt hat.

Wir sind hier keine Hellseher.

Wenn deine Mandeln, oft entzündet sind, wird es dieses mal wohl auch so sein.

Kommentar von walesca ,

Ja, da gehen die Leute erst zum Arzt und fragen uns dann, was sie haben könnten! Absurd!! LG

Kommentar von Anneliese08 ,

Naja, man kann doch auch andere Meinungen hier einholen. Viele Ärzte fertigen ihre Patienten schnell ab und sehr vertrauenswürdig ist das dann nicht. Habe ich auch schon erlebt. Dazu ist doch schließlich gesundheitsfragenet da, dass man auch Meinungen und Erfahrungen austauschen kann.

Kommentar von walesca ,

Viele Ärzte fertigen ihre Patienten schnell ab und sehr vertrauenswürdig ist das dann nicht.

Ja, das greift leider immer mehr um sich. Aber mal ehrlich - das können die Ärzte doch nur machen, weil es sich die Patienten auch gefallen lassen!!! Da muss schon jeder ein wenig selbstbewusster sein und auch mal Fragen stellen. Auch wenn der Arzt "drängelt", ich gehe erst, wenn ich alle Fragen beantwortet bekommen habe!! Das hat bisher immer bestens geklappt!! Man geht doch schließlich zum Arzt um zu erfahren, was los ist!

Bitte sagt nicht ich soll zum Arzt gehen oder ähnliches, da war ich heute schon ... Ich wollte nur wissen was es sein könnte, ob es alles ein Zusammenhang mit meinen Mandeln haben kann,

Bei diesen Zeilen frage ich mich nur, was da beim Arzt überhaupt geredet wurde! LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten