Frage von GreenBit273, 3

Schmerzen im Afterbereich....bitte weiter helfen!

Hallo. Ich bin 21 , und habe normalerweise andauernde Verstopfung, die ich aber durch Trinken eines Saftes aufgehoben habe. Dann vorgestern war der Stuhl sehr stark und fest. Danach war ein wenig Blut. Am Folgetag dann musste ich erneut die Toilette aufsuchen und der Stuhlgang an sich war kein Problem nur das er nicht am Stück sondern in kleine Stifte rauskam. Nachdem er dann draußen war und diesen "Schließgefühl " hatte kamen plötzlich höllische Schmerzen. Kein Blut aber höllische Schmerzen. Die Angst davor ist so groß, dass man nicht mal mehr auf die Toilette will. :/ Wenn ich jedoch sitze habe ich KEINE Schmerzen.

Da wollte ich mal hier im Internet nachschauen ob das was gefährliches ist. Da viele geschrieben haben das sie beim Sitzen Schmerzen hätten aber ich dort keine habe ob das noch ein Anfangsszenario ist oder was es sein könnte. Außer Verstopfung und damals Blut im Stuhl hatte ich keine Schmerzen.

Ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen aber wollte schonmal schauen wie ich die Verbreitung alleine schonmal stoppen/ vorsorgen kann. Danke schonmal im Vorraus. :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 3

Hallo, wenn Du ständig unter Verstopfung leidest, könnte es sein, dass Du beim Stuhlgang in der Vergangenheit zu fest gepresst hast und Du jetzt tiefliegende Hämorroiden hast, die nun geblutet haben. Das Beste wird sein, Du gehst zu einem Proktologen oder zu einem Gastroenterologen und lässt Dich mal rektal untersuchen. Anbei ein Link - die dort aufgeführten Symptome treffen auf Dich zu. http://www.navigator-medizin.de/haemorrhoiden/aktuelle-nachrichten/441-haemorrho... lg Gerda

Antwort
von Magicmedicine, 2

Ich denke, es könnten Hämorhoiden sein, die dich da plagen. Aber vielleicht ist es auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Ich würde das auch mal von einem Gastroenterologen abchecken lassen, damit du nicht mehr so an Verstopfungen leiden musst. Das ist nämlich eigentlich auch nicht normal mit 21.

Antwort
von strudel, 2

Vielleicht hast Du auch eine Analthrombose - bitte gehe zum Arzt und lass Dich durchchecken.

Antwort
von GreenBit273, 2

Okay, danke für die ganzen Tipps.

War nichts atemberaubendes. Ich hab eine Salbe bkommen, mit der es recht schnell weggehen sollte.

Vielen Dank an alle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten