Frage von Rina1, 217

Schmerzen hinter dem Ohr, zieht zur Schläfe

Hallo,

seit Wochen habe ich phasenweise Schmerzen, die hinter dem Ohr anfangen mit Druck auf die Schläfe und Oberkiefer, zeitweise schmerzen die Ohren auch innen und beim schlucken gibts ein knirschendes Geräusch (die Zähne beiße ich dann auch bewusst nicht zusammen, es kann dann nicht vom Kiefergelenk kommen)(stechend/ziehend). Ich war beim HNO, der hat nichts gefunden, meine Hausärztin hat den Trigeminusnerv ausgeschlossen. Es sind Verspannungen im Nackenbereich vorhanden.Der Orthopädenterin dauert noch etwas. Ist eine Nervenreizung vielleicht möglich? Angefangen haben die Schmerzen im Herbst, da dachte ich, es sei eine Druckstelle vom Brillenbügel. Dann wanderten sie weiter runter. Wenn ich mit dem Ohr auf der Wärmflasche liege ist es angenehmer.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von doktorhans, 217

Die Hausärztin oder ein anderer HNO-Arzt könnte ein Labor in Auftrag geben, um abzuklären, ob eine Entzündung (Ohr oder Schädelknochen) vorliegt.

Antwort
von SinaLange, 201

Zahnarzt aufsuchen, eventuell eine Beißschiene von Nöten. Da Wärme hilft, Ohrenkerzen versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community