Frage von matttt, 61

Schmerzen hinter dem Brustbein, Atemnot, Übelkeit

Hallo liebe Community,

seit einigen Wochen "spüre" ich mein Brustbein. Das hat mich nicht weiter beunruhigt allerdings kamen in den letzten Tagen neue Symptome dazu. Zuerst bekam ich schlechter Luft. Trotz tiefen Einatmen und Gähnen hatte ich das Gefühl nicht genug Sauerstoff zu bekommen (das ging knapp 3 Tage). Gleichzeitig bemerkte ich einen Druckschmerz hinter den Brustbein bei bestimmten Bewegungen. Bevorzugt beim Aufrichten oder nach vorne beugen. Ich habe versucht mich im Internet schlau zu machen aber was Lunge, Thorax und Herz betrifft scheint es ja unendlich viele Erkrankungen zu geben. Derzeit ist meine Atmung wieder ok. Nicht optimal aber immerhin. ;) Ein Gefühl der Flauhheit hat sich allerdings noch zu der gesamten Situation hinzugesellt, dass quasi die ganze Zeit zu spüren ist. Gerne würde ich zu meinem Hausarzt aber der genießt seine wohlverdienten Osterferien. 'Daher schreibe ich hier und würde mich freuen eure Meinung zu lesen. Ich weiß, dass so etwas psychisch sein oder durch Verspannungen hervorgerufen werden kann. Ich habe allerdings das Gefühl irgendwas ist da hinter dem Brustbein. So fühlt es sich jedenfalls an. Für Ratschläge und Ideen wäre ich sehr dankbar!!

matttt

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 57

Du solltest abwarten bis dein hausarzt aus seinem Wohlverdienten Urlaub zurück kommt, wie du schon geschrieben hast, kann es alles Mögliche sein, was dir die Beschwerden bereiten, vor allen lese niht so viel im Internet, was du haben könntest, das macht dich nur unsicher und du bildest dir dann alles mögliche ein.

Antwort
von Ma1811, 53

Hallo bin gerade auf deine Frage gestoßen, hab eine ähnliche gestellt. Habe ähnliche Beschwerden, wurdest du denn schon gründlich untersucht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community