Frage von Colouredhair, 37

Schmerzen beim Stuhlgang - jetzt dringend auf Toilette?

Langsam, aber sicher, halte ich das nicht mehr aus. Schon etwas länger laufe ich mit einer Analfissur herum. (Ich musste auf Toilette, hatte keine Zeit und drückte etwas stärker - RISS.) Mittlerweile ist es so, das es einwenig abheilt aber auf der Toilette, beim Stuhlgang, nach ein paar Sekunden sofort aufreisst. Mein Stuhlgang selbst macht es nicht mal besser - hart und voluminös. Damit selbst hatte ich schon immer Probleme .. Wie auch immer. Jetzt, am Abend, habe ich das Problem das ich eigentlich auf Toilette müsste aber ich traue mich mittlerweile gar nicht mehr wegen den Schmerzen .. kann mir jemand ein Tipp geben?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Sallychris, 28

Hallo,

probiere mal vor jedem Stuhlgang einen großen Klecks Panthenolsalbe auf den After und um die Gegend drumherum zu machen, evtl. noch ca. 3 mm in den After. Das macht den Darmausgang geschmeidiger, der Stuhlgang rutscht besser und es reißt nicht sofort.

Nach dem Stuhlgang am besten ein Bidet benutzen und danach gleich wieder dünn mit Panthenolsalbe eincremen.

Bei kleineren Fissuren hilft mir dies immer sehr gut und schnell.

Wenn das nicht hilft, ist Deine Fissur wohl zu tief oder zu chronisch, dass sie von alleine nicht mehr abheilen kann. Dann solltest Du die Fissur ärztlich behandeln lassen sonst bekommst Du keine Ruhe mehr.

Ich wünsche Dir recht bald gute Besserung

Sallychris

Antwort
von Shivania, 9

Ich habe vor kurzem gelesen, dass diese Symptome oft bei Vitaminmangel auftreten, vor allem wenn Vitamin c fehlt. wurde das vom Arzt schon ausgeschlossen?

Hier ist ausserdem ein Artikel zum Thema Darm https://histamin-intoleranz.me/2015/12/12/faszinierender-darm/

Antwort
von xxXXxxXX, 31

Ich hatte das selbe Problem aber hab es ignoriert mittlerweile ist es weg aber ich weiß wie weh es tut aber einen besonderen Rat außer abwarten kann ich dir nicht geben

Antwort
von Akka2323, 22

Zum Arzt. Das muß wahrscheinlich operiert werden, bei mir war das auch so. Der Arzt kann Dir auch etwas verschreiben, daß Dein Stuhlgang weicher wird, bis alles wieder in Ordnung ist. Je länger Du mit dem Stuhlgang wartest, desto schlimmer wird es.

Kommentar von becki24 ,

Ich kenne das Problem leider auch und hab es schon ewig. war schon öfter beim HA und habe zäpfchen bekommen aber es hilft nur für ne weile. 

Zu welchem arzt geht man mit sowas? also wenn du sagst, es muss operiert werden, wer schaut sich dies an? 

Kommentar von Akka2323 ,

Die heißen Proktologen oder Gastro-Enterologen. Manche Urologen machen das auch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten