Frage von Pankreas, 43

Schmerzen beim Aufwärtsgehen

Wer hat Erfahrungen damit. Ich habe immer Schmerzen beim Aufwärts gehen, da ich ein leidenschaftlicher Wanderer bin, fällt mir das sehr schwer darauf zu verzichten. Bei der Wirbelsäule wurde schon ein MRT gemacht aber nichts schwerwiegendes festgestellt, der Wirbelkanal ist zwar geringfügig verengt um 2 mm, aber laut Ärzte ist das noch keine Beeinträchtigung. Fitnessstudio, Massage und Pilates es hilft alles nichts. Und nun? Für eine Info wäre ich sehr dankbar.

Antwort
von dinska, 39

Ich würde dir erstmal ein Lockerungsprogramm vorschlagen. Mach mal einmal in der Woche ein Essigbad und gehe in die Sauna. www.gesundheitsfrage.net/tipp/essigbad Weiterhin ist progressive Muskelentspannung sehr gut, die muss man erstmal täglich drei Wochen lang machen, dann einmal pro Woche und dann nur noch nach Bedarf. Kann man sehr leicht nach einer CD erlernen und ausüben. Weiterhin solltest du auf deine Haltung beim Wandern und Laufen achten. Meist rutscht man zusammen und das belastet Wirbelsäule , Gelenke, Lungen und Herz.

Antwort
von walesca, 30

Hallo Pankreas!

Könnte es sein, dass Du evtl. eine geringe Fehlstellung der Füße hast, Das solltest Du mal richtig abklären lassen. Schau bitte mal in diesen Tipp.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/staendig-schmerzen-in-den-fuessen-das-muss-...

Viel Glück wünscht walesca

Antwort
von Amsel1, 27

Kann es sein das du vielleicht nicht die idealsten Schuhe trägst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community