Frage von Zakariae, 26

Schmerzen am vorderen rechten Oberschenkel wegen Nerventzündung?

Schmerzen am vorderen rechten Oberschenkel. Sehr geehrte Ärzte , ich bin 24 jahre alt männlich , habe seit 2 Jahren Schmerzen am vorderen Oberschenkel , wenn es kalt ist kann ich überhaupt nicht laufen wenn ich meinen rechten Fuss springend auf dem Boden lege tut mir der Bereich Leistenband-Rechter Hode- Hüftbeugemuskel sehr sehr weh sodass ich sofort mit dem joggen aufhöre , der Schmerz zieht vom Leistenkanal durch den rechten Hode bis zum Knie . Im Sitzen wird die Leiste etwas eingeklemmt und spüre ich dass etwas im Leistenband abgeklemmt wird . Ich wurde noch nie operiert , nur Weisheitszähne wurden abgezogen sonst nichts , ich wurde vom Chirurge untersucht Leistenbruch schloss er aus , er ging davon aus dass ich eine akute Nerventzündung habe und es trotzdem noch nicht lohnt mich operieren zu lassen . Der Schmerz der im Oberschenkel auftaucht und mir auch Schmerzen im rechten Hoden und im rechten Leistenband verursacht erniedrigt meine sportliche Muskelleistungen und ich habe das Gefühl als werde ich Tag für Tag unaktiver. Beim Sex tut'es mir auch weh vor allem nach dem Spritzen , ich habe Neurologen , Orthopäden und Nervchirurgen besucht leider keiner von ihnen konnte herausfinden wo in welchem Nerv bzw wie der Schmerz so gross geworden ist und wie die Entzündung die Nachbarnerven komplett infiziert hat. Nach Monatenkörperschonen und wenn das Wetter schön ist erniedrigt sich der Schmerz geht jedoch nicht weg und taucht immer wieder auf .

Antwort
von GansHeitlich, 17

Die Schulmedizin hat dir nicht helfen können. 

Ich würde dir empfehlen einen Osteopathen aufzusuchen. Sehr wahrscheinlich hast du eine Nervenreizung im unteren Lendenwirbelbereich. Ein Osteopath kann diese Reizung, die deine Symptome verursacht, lösen. Das Rezept dazu erhältst du von deinem Hausarzt - da kann dir die Schulmedizin noch helfen...

Gute Besserung.

Kommentar von Zakariae ,

Vielen Dank , ich suche ihn morgen auf und vereinbare einen Termin , danke nochmal , ich hoffe das bringt was nach 2 Jahren Schmerz :) .

Kommentar von GansHeitlich ,

Das wünsche ich dir auch. Allerdings musst du dich noch in Geduld üben, da es bei lang anhaltenden Schmerzen oft so ist, dass der Körper das Schmerzsignal weiter sendet, obwohl die Ursache schon behoben ist. Nur Mut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten