Frage von nuirencru, 123

Auf was passen folgende Symptome: Schmerzen am Brustkorb, Rücken, Herz schlägt laut?

Hallo, ich habe seit ca. 1 Monat Schmerzen am Brustkorb meistens am Herz aber auch in der Mitte und am linken Teil. Habe auch Rückenschmerzen im oberen Rücken. An manchen Tagen mehr an manchen Tagen weniger, wenn ich z.B. ein paar Tage fast nur zu hause sitze dann hört es meistens auf zu schmerzen. Und wenn ich aber wieder Unterwegs usw. bin (zur Schule) fängt es wieder an. An den Tagen wo es schmerzt, schlägt mein Herz kurz oft so laut dass ich es höre (nur beim Sitzen und liegen). Ich dachte der am Anfang der Schmerz kommt vom Herzen. Dann bin ich zum Allgemeinarzt gegangen, er hat mir eine EKG gemacht, meinte ist alles ok, Blutabnahme auch, ebenfalls alles ok. Er meinte ich soll paar Tage zu hause bleiben und mich ausruhen. Als ich dann wieder zur schule gegangen bin hat es nach 3-4 Tagen wieder angefangen zu schmerzen. Ich bin 16 Jahre alt, männlich, und habe eine Fehlhaltung (laufe bisschen gebückt).

Ich frage mich was das sein kann und was würdet ihr mir empfehlen ?

Antwort
von Devanadi, 74

Für mich klingt das, als ob du in der Schule mächtig unter Druck stehst. Das kann solch Symptome auslösen. Das kann auch zu Herzproblemen führen. Dein Körper schreit: "ist mir zuviel"

Sieh zu, das du privat zur Ruhe kommst und mach nur, was dir wirklich gut tut.

Man nennt das Psychosomatisch. Wenn die Seele leidet, versucht sie über den Körper auf sich aufmerksam zu machen. Das Signal sollte man schon ernst nehmen, sonst könnten durchaus langfristig Schäden gezüchtet werden.

Deine Fehlhaltung kann ebenfalls zu den Schmerzen beitragen, weil andere Körperteile das ausgleichen müssen, das aber auf Dauer nicht können.

Gezielte Rückenübungen sind wichtig. Verschreibt auch der Orthopäde in Form von Krankengymnastik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community