Frage von pascalgold, 1

schmerzen & anderes

Ich habe seit einigen tagen Kopfschmerzen & Übelkeit & schlaflosigkeit. Das war jetzt seit ungefähr 9 tagen so. Aber ich habe jetzt seit einigen stunden einen schmerz in der brust den man auf einer schmerzensskala von 1/10 auf 4 beschreiben könnte kann mir jemand sagen was das ist? Ps. Ich hatte die ersten 2 tage auch starken Schwindel. Pos. Ich bin 13 und männlich

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen,

Hallo, es könnte sein, dass Du einen zu niedrigen Blutdruck hast, weil Dir auch schwindlig ist und Du Kopfschmerzen hast. Wegen der Brustschmerzen würde ich zu einem Arzt gehen. Du kannst zu Deinem Kinderarzt oder zu jedem niedergelassenen praktischen Hausarzt gehen. Trinkst Du auch genug? 2 Liter Wasser am Tag sind das Minimum. Alles Gute. Gerda

Antwort
von Friedelgunde,

Ich würde mich mal von deinem Hausarzt durchchecken lassen. Es könnte - wie Gerda schon sagte - dein Herz-Kreislauf-System dahinterstecken. Bist du denn in letzter Zeit in die Höhe gewachsen? Manchmal kommt das Herz-Kreislauf-System dann nämlich nicht hinterher und "spinnt" herum. Auch andere Bereiche des Körpers kommen während des Wachstums und der Pubertät gerne etwas "durcheinander", daher würde ich jetzt hinter deinen Beschwerden nicht gleich etwas Schlimmes vermuten. Höchstwahrscheinlich ist alles vollkommen harmlos und verschwindet nach einer Weile von selbst wieder.

Aber anschauen lassen schadet nichts, du musst dich ja auch nicht mit deinen Ängsten und Sorgen plagen. Vielleicht lassen sich deine Beschwerden ja mit einfachen Mitteln beheben, so dass es dir wieder gut geht :)

Antwort
von Shivania,

Was Du beschreibst könnten einfach Symptome einer Überforderung sein - oder es könnte auch eine Nahrungsmittel-Intoleranz dahinter stecken.

Hast Du denn abgesehen von den beschriebenen Symptomen sonst noch irgendwelche unangenehmen Themen, die Dich beschäftigen?

Gehe doch zu Deinem Hausarzt. Bitte ihn, ein Blutbild zu machen: Alle Schilddrüsenwerte bestimmen, Magnesium, Eisen, Vitamin B12, Zink, Selen prüfen lassen und Nahrungsmittel-Intoleranzen ausschließen lassen. Vertraue Dich Deinem Hausarzt an.

Gute Besserung!

Antwort
von Amsel1,

Ich vermute du wahrscheinlich etwas zu schnell in die Höhe gewachsen,du solltest es aber auf jeden Fall von einen Arzt abklären lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community