Frage von blumenkind92, 95

Schluckbeschwerden durch geschwollene Lymphknoten?

Hallo!

Habe seit vorigen Freitag eine Entzündung unter einem Zahn mit WSR. Diese wird jetzt erstmal mit Antibiotika behandelt, dass ich nun seit Mittwoch nehme... Seit Freitag merke ich plötzlich dass ich irgendwie seltsame Schluckbeschwerden habe beim Essen und sich der Hals dabei irgendwie enger anfühlt? Meine Frage ist nun ob diese Schluckbeschwerden eventuell durch geschwollene Lymphknoten (wegen der Entzündung) oder sogar vom Antibiotika kommen können?

Vielen Dank schonmal! LG

Antwort
von Calta111, 79

Du kannst deine Lymphknoten selbst Abtasten, ob sie geschwollen sind kann ich von hier nicht sagen. 

Kann halt sein das sich die Entzündung ausgebreitet hat, dann sollte das Antibiotika aber bald wirken... 

Wird es schlimmer un du bekommst ernsthafte Atembeschwerden direkt ab zum Arzt 

Ansonsten kannst du es noch mit Lutschtabletten und Tee versuchen ob sich die Beschwerden un das engefühl verbessern 

Lg

Kommentar von blumenkind92 ,

Also wenn ich meinen Hals abtaste spüre ich die Lymphknoten schon deutlich (sind ca. so groß wie meine Daumenkuppe). Kann man das schon als geschwollen bezeichnen?

Kommentar von Calta111 ,

Das ist auch schwer zu sagen kommt immer auf die jeweilige Person an und wie die Lymphknoten sonst sind,  bei mir sind sie z.b immer so ca genauso so groß wie du gerade beschrieben hast 

Außerdem sind sie bei mir auch unterschiedlich groß 

Diagnosen von zuhause sind aber allerdings nicht einfach also wie gesagt im zweifel lieber zum Arzt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten