Frage von k1985, 114

Schluckbeschwerden beim Trinken - Erkältung aber vorbei!!

Hallo! vor 3-4 Wochen hatte ich (wie fast jeder von uns warscheinlich ;-)) eine Erkältung. Hatte dabei Husten, Fieber, Gliederschmerzen, am Ende noch etwas Halsschmerzen und Husten. Alles ist nun schon wieder 3 Wochen vorbei. Seither hab ich nun* immer mal wieder wenn ich trinke* einseitige Schluckbeschwerden unten im Hals (nicht im Rachen) - Kehlkopfbereich....Die Schluckbeschwerden treten aber nur ab und zu auf! Was kann das sein? Was kann ich tun / soll ich tun??

Vielen Dank!

Antwort
von walesca, 114

Hallo k1985!

Da scheint von der Erkältung noch eine leichte Kehlkopfentzündung oder -Reizung übrig geblieben zu sein. Versuch es mal, mit "Dolobendan strepsils-Lutschtabletten", diese Beschwerden los zu werden. Wenn das nicht ausreichend wirkt, dann besorg Dir "Archangelica comp. Globuli velati von WALA" in der Apotheke (3 x täglich 10 Globuli). Die helfen ganz bestimmt!! Du kannst auch zusätzlich mehrmals mit Salzwasser inhalieren. Das hält die Schleimhäute feucht und sie trocknen nicht so sehr aus.

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten