Frage von Mamsell, 54

Schleudertrauma nach Verkehrsunfall

Meine jüngere Schwester hatte einen unverschuldeten Autounfall und erlitt ein sogenanntes Schleudertrauma. Sie kann sich noch immer mit dem Oberkörper nicht bewegen. Der gesamte Hals-Nacken Bereich wurde in Mitleidenschaft gezogen. Heilt das jemals wieder vollständig aus? Oder bleibt es zeitlebens eine Problemzone?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Winherby, 54

Hallo Mamsell, Du schreibst

Sie kann sich noch immer [....] nicht bewegen.

Was heisst "noch immer" ? Also, wie lange liegt der Unfall zurück? Der Schweregrad des Beschleunigungstraumas ( so nennen das heute die Fachleute) ist entscheidend ob es vollständig ausheilt oder nicht. Es wird in 5 Grade von 0 bis IV eingeteilt: Grad 0 = keine Beschwerden / Grad IV = Querschnittslähmung durch Wirbelbrüche und/oder starke Wirbelverschiebungen.

Das Beschleunigungstrauma ist aber allermeistens nur eine Verletzung der Muskeln, Sehnen und Bänder rund um die Halswirbelsäule (HWS). Einige Betroffene klagen über dauerhafte Probleme nach einem Schleudertrauma und entwickeln ein so genanntes chronisches Schleudertrauma-Syndrom.

Es ist noch unklar, in welchem Ausmaß das Schleudertrauma-Syndrom von körperlichen, seelischen und/oder sozio-kulturellen Ursachen ausgelöst wird. Verstärkt wird diese Unsicherheit auch durch die Tatsache, dass dieser Beschwerdekomplex von Land zu Land unterschiedlich häufig zu sein scheint. Besonders häufig ist die HWS-Zerrung in Deutschland und der Schweiz. Daher wird die Erkrankung im Ausland auch unter dem Begriff "the german disease" geführt. Dies finde ich gerade deshalb interessant, weil es viele Länder gibt, in denen die Begriffe des Schleudertrauma, der HWS-Zerrung, der HWS-Distorsion und das Beschleunigungstrauma quasi unbekannt sind.

Wie Du siehst, ist die Problematik größer, als die meisten med. Laien denken und da ich die Verletzung Deiner Schwester nicht kenne, ist mir eine eindeutige Antwort nicht möglich, aber ich wünsche ihr gute Genesung, Winherby

Antwort
von bobbys, 50

Das hängt vom Schweregrad ab und auch von den degenerativen Veränderungen zu dem hat man gerade in diesem Bereich immer mit Verspannungen zu tun ob Unfall oder nicht.

LG bobbys

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community