Frage von homer092, 722

Schleimiger Husten / verschleimte Bronchien bei Vollnarkose ein Problem?

Hallo! Ich habe eine Frage, und zwar habe ich schon immer (chronisch) schleimigen Husten. Also es sammelt sich immer wieder schleim in den Bronchien den ich hin und wieder abhusten muss. Das kommt wohl von Lungenproblemen als Baby. Was genau das ist konnte mir aber nie jemand sagen. War vor einigen Monaten beim Lungenfacharzt dieser meinte meine Lunge wäre vollkommen gesund, normale LUFU, normale Diffusion alles gut. Woher der Schleim kommt hat er aber auch nicht weiter verfolgt.

Nun steht mir demnächst eine Vollnarkose bevor (Kiefer-OP), also auch Beatmung. Nun kam mir in den KOpf was dnen ist wenn ich den Beatmungsschlauch in der Lunge habe aber sich dort Schleim sammelt? Kann das problematisch sein? Da man ja auch mit Erkältung (vorausgesetzt kein Fieber) operiert wird denke ich mal nicht aber mir macht es gerade etwas Gedanken. Im Schlaf hustet man ja auch nciht unbewusst oder? Da sammelt sich das ja auch, also der schleim. Hört man wohl auch wenn ich auf dem Rücken liege beim Atmen, aber geschadet hat es mir bisher wohl auch nicht.

Danke für Antworten :)

Antwort
von homer092, 722

ja mit dem Arzt besprechen sowieso, aber ich dachte ich höre mir vorher auch nochmal andere Meinungen an und mach mich schlau, Gespräche mit Anästhesist etc. gibt es ja hoffentlich eh noch, ist auch noch ein paar Monate hin.

Antwort
von Mahut, 612

Das solltest in jedem Fall mit dem Chirurgen und Narkosearzt besprechen,

Antwort
von GeraldF, 625

Sie können Ihre Bedenken mit dem Anästhesisten besprechen. Narkoseärzte sind auch keine Freunde einer übermäßigen Schleimbildung im Bereich des Bronchialsystems (häufig bei Rauchern), können das Problem aber selbstverständlich beherrschen. Über den Tubus kann das Bronchialsystem abgesaugt werden, eine tatsächliche Verlegung des Tubus durch Schleim würde der Narkosearzt sofort bemerken (Druckalarm am Narkosegerät) und beheben. 

Antwort
von pferdezahn, 532

Du solltest Mal versuchen, schleimbildende Nahrungsmittel, wie vor allem Getreide- und Milchprodukte, stark zu reduzieren oder besser ganz meiden. Mach dich Mal schlau und google danach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community