Frage von Zyzz98, 61

Schlaganfall mit17?

Hallo bin Marko und 17 Jahte alt. Ich habe immer wieder on den letzten Tagen stechende Hinterkopfschmerzen.Meistens hinten Links am Haaransatz. Ich habe tierische Angst bor einem Schlagamfall. Bin eig keine Risikogruppe und habe sonet auch keine Beschwerden ausser vllt ein bissl schmerz on der linken Gesichtshalfte. Mann daš uberhaupt sin schlaganfall seib 😒😒.Vielen Dank

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von annawinter, 33

Es ist eher unwahrscheinlich, dass dieser Schmerz ein Anzeichen für einen Schlaganfall ist. Wie stark sind die Schmerzen denn? Typische Symptome für einen Schlaganfall sind:

plötzliche einseitige Lähmung oder Kraftminderung ohne andere Ursache, insbesondere im Arm und/oder Bein

einseitiges Taubheitsgefühl in Arm, Bein, im Gesichtsbereich (taubes, pelziges oder kribbeliges Gefühl), einseitig herabhängender Mundwinkel, Lähmung einer Gesichtshälfte

Sehstörungen (verschwommenes, doppeltes oder eingeschränktes Sehen) bis hin zur vorübergehenden Erblindung

Sprechstörungen (undeutliches Sprechen, Wiederholungen von Wörtern oder Silben, lange Pausen) bis hin zum Verlust des Sprachvermögens

Verminderte Ausdrucksfähigkeit (der Betroffene kann nicht mehr benennen, was er möchte oder äußert sich sinnlos)

Verständnisstörungen (Anweisungen werden nicht oder falsch umgesetzt)

Plötzlich auftretende Gleichgewichtsstörungen und Schwindel

Bewusstlosigkeit

Starke Kopfschmerzen (setzen schlagartig ein und sind kaum zu ertragen: typisch bei einer Gehirnblutung)

(http://www.apotheken-umschau.de/Schlaganfall/Schlaganfall-Symptome--Wie-aeussert...)

Wenn deine Kopfschmerzen nicht so stark sind, können sie durch viele verschiedene Dinge verursacht werden, zum Beispiel wenn man zu wenig trinkt oder die Muskeln im Rücken verspannt sind. Wenn du ganz sicher sein willst, mach einen Termin beim Neurologen aus.

Antwort
von Zauberstab, 14

Geht es dir inzwischen besser? Ansonsten würde ich das auch auf jeden Fall noch mal ärztlich abklären lassen. Aber keine Angst: Ein Schlaganfall ist es keinesfalls, der würde sich viel heftiger äußern. Annawinter hat dir die Symptome eines Schlaganfalls ja bereits genauestens erklärt. 

Antwort
von kreuzkampus, 27

Hallo, Marko! Das ist kein Schlaganfall. Der geht anders.Und nun ab zum Hausarzt, damit Dir Deine Angst genommen wird!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten