Frage von GerhardR, 279

Schlaflosigkeit nach schwerem Essen am Abend - Hausmittel dagegen?

Wir waren gestern zum Abendessen bei Bekannten eingeladen, es gab Schweinebraten mit Knödel. War alles sehr lecker, doch ich habe danach die halbe Nacht wachgelegen, weil mir das so auf dem Magen gelegen ist.

Nun, jetzt ist die Nacht überstanden, aber falls so etwas noch einmal vorkommt: kennt ihr Hausmittel, die in solchen Fällen helfen? Mir ist nur der berüchtigte Verdauungsschnaps eingefallen, aber den wollte ich nicht nehmen.

Gibt es hier andere Methoden, wenn man mal wieder in so eine Situation kommt (ich meine jetzt, außer das Essen abzulehnen, das kam schon aus Gründen der Höflichkeit nicht in Frage ...)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hooks, 279

Auf keinen Fall darfst Du stark KH-haltiges mit stark Eiweißhaltigem zusammen essen. (recherchier mal unter Trennkost - da ist echt was dran! Ich habs ausprobiert - trotz aller Kritik, es funktioniert jedenfalls)

Also: nächstesmal: Entweder die Knödel oder den Braten, und das Gemüse paßt zu beidem. Salat oder rohes Obst 30 min vorher verzehren.

Das säuert natürlich auch stark, dannkannst Du mit etwas Natron ein bißchen gegensteuern.

Kommentar von Hooks ,

Danke für den Stern!

Mir fällt gerade auf, daß ich etwas mißverständlich geschrieben habe.

Das mit dem Säuern betrifft Knödel und Braten, nicht das Obst.

Ich habe es neulich selbst probiert, als wir bei einer Einladung Grünkohl mit Kartoffeln verstampft plus Würstchen bekamen, danach noch Eis mit Kirschen - ich war blöd, hab alles gegessen und später arges Unwohlsein gehabt. Mit Natron (nachts noch) ging es gut.

Antwort
von Chillieopterix, 261

Ich würde noch einen Nachtspaziergang machen, nicht direkt nach dem Essen, eher bevor du vorhast ins Bett zu gehen. Mir hilft das immer. Und meine Frau schwört auf einen Verdauungstee. Allerdings muss sie dann mitten in der Nacht nochmal auf die Toilette. Daher würde ich den Tee ehergleich nach dem Essen trinken und dnan noch ca. 2 Stunden warten, bevor man schlafen geht.

Antwort
von kreuzkampus, 242

Chillis Rat ist sicher gut; aber besser ist ganz gewiß, nicht soviel zu essen. So halte ich es, weil auch ich nicht gut schlafen kann, wenn ich abends zu spät noch gegessen habe. Was sollte daran unhöflich sein, wenn man erklärt, daß man mit vollem Magen nicht schlafen kann?

Kommentar von Hooks ,

aber ganz genau! Du bist der Herr über Deinen Körper! Dein Bauch gehört Dir!

Kommentar von kreuzkampus ,

Prima Antwort Hooks! Das tut uns Männern richtig gut. Sonst dürfen das ja immer nur Frauen sagen. :o)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community