Frage von sudochimaru, 225

Schlaf und Konzentrationsstörung (modafinil)?

Hallo, ich habe seit Monaten Konzentrationsstörungen und Schlafprobleme. Ich schlafe einfach zuvel. Ständig bin ich müde. 24/7. Hab schon Koffeintabletten versucht und alles andere was man so als normaler Bürger tun kann. Sport, Ernährung bereits umgestellt und gesund. Aber immer noch diese chronische Müdigkeit und Konzentrationschwierigkeiten. Ich bin jetzt neu in einem Gymnasium und mache mein Abitur. Die ersten Klausuren habe ich "verkackt" und jetzt steht eine neue an. Bei meinem Hausarzt war ich schon mal vor einem Jahr wegen diesen Beschwerden. Alles wurde untersucht und es war ein warscheinlicher Vitamin D3 Mangel. Nun wie gesagt, ich habe bereits eine sehr gute Ernährung und nehme zu dieser auch die wichtigen Vitamine. Auch Vitamind D3. Nun, mein Hausarzt sieht mich immer noch wie ein kleines Kind und sagte, dass es an dem Wetter vielleicht liegt und alles und will WIEDER eine Blutabnahme machen. Er ist einer dieser Naturheiltypen. Ich weis nicht was ich machen soll. Ich wollte Modafinil einfach mal bestellen aber keine Lust auf ärger und unkontrollierte scheisse. Ich weis es klingt doof aber diese Beschwerden sind echt. Ich will mich nicht nur dopen. Nun zu welchem Arzt soll ich gehen und was soll ich sagen. Lange habe ich nicht Zeit, denn wenn ich weiterhin diese Probleme habe, habe ich auch keine Zukunft mehr. Meine Noten werden immer schlechter, weil ich nicht mehr die Kraft habe in der Schule aufzupassen oder überhaupt zuhause zu lernen. Ich habe immer geschlafen, nicht einmal konnte ich meine Hausaufgaben machen. Ich bitte euch um Rat und würde gerne eine gute Lösung von euch bitten.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Nelly1433, 219

Wurde die Schilddrüse bereits untersucht? Wenn nein, sprechen Sie Ihren Arzt darauf an.

Oder gibt es Probleme in der Schule (mit Schülern oder Lehrern) ? Das kann auch die Psyche mit den o.g. Folgen beeinflussen.

Bevor man unkontrolliert einfach weitere Pillen einwirft, notfalls auch den Hausarzt wechseln.

Antwort
von siehatzweiaugen, 178

Hallo,

mein Bruder hatte in der Schule auch ähnliche Probleme, wie die, von denen du schreibst. Meine Mutter hat dann Neuronade entdeckt. Da sind pflanzliche Inhaltsstoffe drin, wie u.a. Gingko oder Grüntee, die dem Kopf helfen, sich zu konzentrieren. Meinem Bruder hat das geholfen! Vielleicht hilft es dir ja auch. Gibt's in jeder Apotheke und online.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community