Frage von homer092, 2

Schimmel im Bad - Wie gefährlich und was tun?

Hallo! Ich habe seit ca. 2 Wochen einen Wasserschaden in meinem Bad. Das Dach ist undicht und es kommt Wasser bei starkem Regen in die Wohung. Die Tapete ist feucht und gelblich gefärbt. Der Vermieter will eine Firma beauftragen, wann es soweit ist, dass etwas passiert weiß ich nicht.

Heute sind nun Schimmelflecken aufgetreten. Meine Frage ist nun, wie gefährlich sind diese und was muss ich tun? Abwarten bis die Firma kommt und was macht? Oder sollte ich vorher was tun? Welche Gesundheitsgefahren habe ich nun? Ich mache mir ziemlich Sorgen, auch wenn es hoffentlich bald gemacht wird ist es ja sicher nicht gesund?

Vielen Dank!

Antwort
von Appendix, 2

Ein paar kleine Schimmelflecken sind noch kein Grund zur Panik. An deiner Stelle würde ich aber die durchnässten Tapeten entfernen und das Bad ordentlich heizen und häufig lüften, damit kannst du eine weitere Ausbreitung des Schimmels verhindern.

Antwort
von Tigerente, 2

Schimmel ist zwar schon ungesund, aber wenn das professionell beseitigt wird, sollte danach keine Gefahr mehr bestehen. Ich würde möglichst kurz im Bad bleiben bis das alles erledigt ist.

Antwort
von Hamburgerjung62, 2

Ich sehe das auch so: Erstmal Ruhe bewahren. Schimmel ist zwr gefährlich, aber so schnell bildet der sich nicht in grossen Mengen. Wenn dein vermieter den also beauftragt hat, wird das bad bald wieder trocken und die wand wird neu gestrichen und der Schimmel entfernt. Hauptsache das ist kein Dauerzustand.

Antwort
von bobbys, 2

Ruhe bewahren ist das Zauberwort! Dein Vermieter kümmert sich und der Schaden wird behoben,das ist doch schon mal positiv. Wenn das Dach repariert ist ,dann ist ja wieder alles i.o. Sollte danach weiterhin Schimmel auftreten ,solltest du dich an den Mieterschutz-Bund wenden und diesen zur Klärung deiner Probleme beauftragen.Kostet natürlich eine Mitgliedschaft:)

LG Bobbys:)

Antwort
von Rollerheinz, 1

Unbedingt professionell bereinigen lassen. Sonst wirst du da gesundheitlich immer probleme habe

Antwort
von waldmensch, 1

Hallo Homer092,

Schimmel kann auf die Atmungsorgane gehen. ( Astma ect) Da wie Du schreibst das Dach undicht ist und Deine Wohnung sonst trocken war, würde ich nicht gleich in Panik verfallen. Schimmel muss sich auch erst bilden. Setze Deinem Vermieter eine Frist und kannst ja dann mal zum Anwalt wegen Mietkürzung.

Alles Gute Waldmensch

Antwort
von UlliSchroth, 1

Sicher ist Schimmel gesundheitsschädlich. Er sollte auch auf jeden Fall restlos beseitigt werden. Aber wenn es jetzt ein paar Tage länger dauern kann, ist das nicht so tragisch. Wichtig ist nur, dass nach der Sanierung des Badezimmers wirklich alle feuchten Stelle trocken sind und dass der Schimmel entfernt wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten