Frage von Vazzu, 30

Schilddrüsenwert zu niedrig. Grund für starke Benommenheit?

Hallo zusammen, Ich moechte diese Frage an die Personen stellen die Erfahrung mit der Schilddrüse haben.

Habe heute die werte bekommen TSH: 4,8 TF3: 0,2 T4: 4,5

Ich hab morgen erst das Gespraech mit dem Arzt, bin aber schon neugierig.

Kann der niedrige TF3 wert fuer meine benommenheiten sein?

Danke fuer die teilnahme.

Antwort
von Wolfskind, 3

Hallo,

ich habe das gleiche Problem das mein FT3 immer zu niedrig war und kein Arzt wollte es zugeben das ich eine Umwandlungsstörung habe. Bis zum heutigen Tage kämpfe ich mich mit Benommenheitsschwindel usw rum. Kämpfe für ein zusätzliches T3 denn dieses hat mir auch übergangsmässig etwas angenehmer getan. 

Antwort
von KalleBlomquist, 17

Hallo Vazzu, 

ja das kann sein. Dein TSH Wert ist relativ hoch, der Normalbereich liegt etwa bis 2,5. Zusammen mit dem niedrigen TF3 Wert kann es für eine Schilddrüsenunterfunktion sprechen, aber ein sicheres Ergebnis kann dir nur dein Arzt geben. Ich wünsche dir alles Gute. 

Liebe Grüße

Antwort
von FitUndFrohlich, 12

Das kann gut möglich sein, dass du daher eine "Benommenheit" bzw. womöglich Kreislauf oder Schwindelprobleme hast. Mit Tabletten lässt sich sowas aber eigentlich ganz gut in den Griff bekommen. Bestimmt macht er auch noch ein Ultraschall, um schlimmeres auszuschließen ;)

Antwort
von brido, 17

Ja es kann sein. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten