Frage von loodgkfjgfdghjh, 73

Kann man eine Schilddrüsenunterfunktion durch Abtasten feststellen?

war jetzt beim arzt wegen einem klos im hals er tastete den hals von hinten ab und meinte mit der schilddrüse währe nichts

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tigerkater, 29

Eine fehlerhafte Schilddrüsenfunktion kann man durch Abtasten der Region nicht feststellen.

Beim Abtasten kann man allenfalls eine Vergrößerung oder einen Knoten feststellen.

Zur Feststellung der Schilddrüsenfunktion muss man schon ein komplettes Schilddrüsenstudium durchführen.Hierzu gehört eine Blutuntersuchung mit Feststellung der Werte T3, T4, und TSH-basal sowie eine Schilddrüsensonographie und/ oder ein Schilddrüsenszintigramm.

Kommentar von Winherby ,

Eine vergrößerte Schilddrüse ist meist ein erstes Anzeichen einer Unterfunktion.

Denn der Körper versucht die verringerte Funktion durch Vermehrung des Drüsengewebes zu kompensieren. Und diese Vergrößerung kann der Arzt sehr wohl ertasten.

Sicherheit gibt natürlich die Blutuntersuchung.

Kommentar von Tigerkater ,

Dass eine Struma Folge einer Hypothyreose sein kann, habe ich nicht bestritten.

Auch, dass der Arzt eine Struma ertasten kann, ebenso wenig !

Behauptet habe ich, dass der Arzt durch`s Ertasten keine Unterfunktion feststellen kann. Das war schließlich die Frage.

Manchmal lohnt es, wenn man sich die Zeit nimmt, etwas zu lesen, bevor man eine Antwort unsinnigerweise kritisiert !!!!

Antwort
von sonne123, 56

Hallo, 

der Arzt kann durch abtasten feststellen, ob die Schilddrüse vergrößert ist. Aber um eine eventuelle Über-, oder Unterfunktion zu diagnostizieren sind wohl doch eher Bluttests zuverlässiger. Da kann ich @ QueenBee nur zustimmen. LG und alles Gute

Kommentar von mariontheresa ,

Evtl. auch noch Knoten in der Schilddrüse, da wäre dann Röntgen angesagt 

Kommentar von Lexi77 ,

Um Knoten in der Schilddrüse zu suchen/finden wird aber nicht geröngt, sondern eine Ultraschalluntersuchung gemacht. Damit sind Knoten sehr gut zu erkennen und es gibt keine Strahlenbelastung. Mich wollte wegen meiner Knoten noch nie jemand röntgen, noch nicht mal vor den OPs, das ging alles über Ultraschall. Wenn Knoten vorhanden sind und diese genauer untersucht werden sollen, würde dann eine Szintigraphie gemacht.

Antwort
von QueenBee, 45

Ich bin kein Arzt, aber ich meine, dass sich die Schüldrüsen verändern kann, wenn eine Unterfunktion vorliegt, aber ich würde nicht sagen, dass man das immer und auf jeden Fall ertasten kann. Auf der sicheren Seite ist man nur durch Bluttestes denke ich Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten