Frage von xCupCake, 14

Schilddrüsenprobleme, Herzprobleme oder was ... ?

Also ich habe folgendes Problem : (Ich erzähle mal von Anfang an)

Ich hatte vor ca 1Monat auf einmal total Herzrasen, so war mein empfinden. Mein Gesicht, Arme und Beine haben gekribbelt & waren taub. Dann Tage Später hatte ich aufeinmal gegen Abend so, das mir total kalt war, habe mich komisch gefühlt, Durchfall, Luftnot, Herzrasen usw.. Ab da hatte ich dann rechts auch im Brustkorb immer ein Druck im Brustkorb. Paar Tage später, hatte ich dies wieder alles - mit selben Anzeichen. (Weitere dinge die mir aufgefallen waren - Haarausfall und seitdem auch im rechten Arm und linke Bauchseite das Gefühl ; es würde sich alles zusammenziehen.)

Dann war das einmal so, das wir zum Notarzt gegangen sind aber der hatte nichts festgestellt, bis auf dezent geröteten Rachen usw (Sauerstoff in Blut usw war gut)

Dann bin ich zu meiner Ärztin gegangen und sie hatte mich kontrolliert. Sie stellte allerdings fest, das meine Herz & Lungentöne nicht "rein" sind, mein Rachen halt gerötet ist, meine Ohren von innen vernarbt sind usw. Sie schickte mich zum Röntgen - vor paar tagen war die Auswertung.. Ergebnis für Lunge (Weil Verdacht auf Ablagerung) Es war nichts. Sie hatte sich dann an dem Tag nochmal meinen Rachen angeguckt und meinte ich habe "kompakte Schilddrüsen" und schrieb halt wegen Schilddrüsenüber/unterfunktion auf.. (Puls an dem Tag 117 und davor war mal auch 120) (Sonst habe ich Blutdruck + Puls immer niedrig..) Dann meinte sie, wenn ich immernoch Probleme habe, dann solle ich zu ihr zum Blut abnehmen und Überweisung zum Lungeninternis, wegen Lungenkapazität gucken lassen..

Toll.. Ich hab die Probleme, und war Donnerstag wo Auswertung war, beim Arzt. (Auswertung und Feststellung) ich meine, der Haarausfall deutet ja auch so wegen Schilddrüse hin, weil das hatte ich vorher nie in solch einem Ausmaß.. Jetzt habe ich halt Angst, das ich iwas Schlimmes haben könnte.. WEIL MAN HAT MICH JA NICHT WEITER UNTERSUCHT.. (Weil habe Angst ; hatte mal gelesen könnte Tumor iwo bilden oder Gewebe greift sich selber an usw)

Kann man zur Apotheke und sich auf Verdacht iwelche Mittel holen ? Oder hatte jemand Erfahrung damit und so ?

Danke für jede Antwort..

Antwort
von bethmannchen, 9

17, weiblich, da kann man so was schon mal haben.

Du wirfst da aber einige Dinge zusammen, die gar nichts miteinander zu tun haben. Vernarbte Trommelfelle hat jeder zweite. Ein leicht geröteter Rachen kann alles mögliche sein von Allergie bis Lungenentzündung. Es ist ganz normal, eine kompakte Schilddrüse zu haben, weil das ein kompaktes Organ ist. Eine Schilddrüsenüberfunktion verursacht auch kein plötzlich auftretendes Herzrasen. Haarausfall kann man auch haben, wenn die Geschlechtshormone durcheinander sind. Dein Puls sollte so zwischen 70 und 85 Schlägen pro Minute liegen, je nach dem, ob du der sportliche oder der unsportliche Typ bist.

Wenn du das nächste mal zum Arzt kommst, dann befolge mal diesen Tipp:

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/jeder-moechte-als-patient-ernst-genommen-we...

Wen dir die Ärztin etwas sagt, du es dann nicht verstehst, dann frage nach. Sonst rennst du mit lauter fixen Ideen durch die Welt, und machst dir bloß unnütze Gedanken. Lies mal deinen Text durch, und frage dich mal, ob du beim Schreiben wirklich nachgedacht hast.

Die Symptome, die du schilderst, deuten mir eher auf eine Panikattacke hin. Bist du vielleicht gerade in einer Prüfungssituation? Vielleicht hast du auch bloß Schiss vor dem Ernst des Lebens, eben 18 zu werden.

Kommentar von xCupCake ,

Ich habe kein Stress,und auch nicht Angst vom Ernst des Lebens. Naja mein Rachen wie gesagt meinte die Ärztin,es sei die Schilddrüse. Zum Typ.. Eher unsportlich da ich Sportbefreiung für Berufsschule habe wegen meiner Füße.. Ich hätte ja gesagt das ich halt wie Ärztin meinte,etwas mit Schilddrüse habe - weil Haarausfall,so extrem hatte ich das nich nie im ganzen Leben gehabt. Bei dem Text schreiben,habe ich vor dem Schreiben überlegt. Panikattacke hatte ich vorher mal gedacht..aber ist ja nur so geworden das ich seitdem ich das erstemal Herzrasen hatte,keine Luft bekomme. Ich hatte Zeitlang nichts gegessen und so,Lunge - wiegesagt wurde nichts festgestellt..und Allergien hatte ich auch nie.

Kommentar von bethmannchen ,

Eher unsportlich

Dann sollte dein Puls eher im höheren Bereich liegen.

Wenn ich deine Texte lese, und mir dann vorstelle, dass du dich genau so wirrsalig mit einem Arzt unterhältst, wirst du nach dem nächsten Arztbesuch auch nicht klüger geworden sein.

Kommentar von xCupCake ,

Im unterthalten bin ich wesentlich besser^^ Beim schreiben ist es immer so bei mir - das mir dann später immer wieder noch was einfällt, was ich vergessen habe etc.

Das hier ist kein "Wer Schreibt besser.." Also muss ich mich nicht weiter rechtfertigen.

Antwort
von Amsel1, 8

Ich an deiner Stelle würde zum Arzt gehen und eine Blutabnahme machen lassen.

Antwort
von anonymous, 7

Guten Morgen,

deine Probleme dauern schon so lange an und die Ärzte stellen nur vage Diagnosen? Also als erstes würde ich zur Sicherheit noch andere Ärzte aufsuchen. Dann ist das was du beschreibst (insb. Herzrasen, Probleme mit der Lunge, Schmerzen) grundsätzlich ein Symptom für viele Dinge. Da die Ärzte aber scheinbar bisher nichts rausgefunden haben: http://pleuraerguss.info/ (ziemlich viele deiner Symptome passen darauf, das bedeutet aber nicht, dass es sowas sein muss) es ist nur eine Idee und vllt solltest du den nächsten Arzt mit der Möglichkeit mal konfrontieren. Die Ärzte, gerade die Hausärzte beschränken sich mit ihren Diagnosen nämlich auf die sehr häufigen und bekannten Krankheiten..

Kommentar von xCupCake ,

Ich habe ja momentan kein vergessen mehr,außer noch sehr selten Druck im brustkorb.. Sonstnist das nurnoch wo das bei mir im Rachen rot ist und Verdacht auf Schilddrüsenüber/unterfunktion ist..und wegen hals..ich hab da halt so ein Druck als hätte man halsweh,aber das habe nicht bis auf den druck und dickegefühl wodurch halt die atemnot ist ;3 ..

Wenn ich was mjt Schilddrüse habe und ich nichts mache dagegen..würde das auch von alleine weg gehen?

Antwort
von xCupCake, 6

Ach und ich bin 17Jahre alt, weiblich.

Antwort
von Bellavista, 5

Hallo, also dass man die Schilddrüse beurteilen kann, wenn man jemandem in den Rachen schaut, ist mir nun wirklich neu. Deine Symptome deuten sehr wohl auf eine Schilddrüsenerkankung hin und ich würde darauf dringen, das mal abzuklären! Dazu braucht man doch nur eine normale Blutentnahme. Du brauchst zuerst einmal nur den TSH - Wert und die freien Werte FT4 und FT3 - laß dir den Befund geben und meld dich wieder. Nicht abwimmeln lassen, notfalls selber zahlen, kostet nicht die Welt

LG

BV

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community