Frage von mreee, 66

Scheinschwangerschaft: Zu Betrunken um zu wissen ob man Sex hatte?

Hallo erstmal :) Ich war vor ca 2 Monaten mit Freunden feiern (bin 16). Hab viel zu viel getrunken , was mir selber aber bewusst ist. Ich kann mich an das meiste von dem Abend gut erinnern , bloß so die letzte Stunde - zwei stunden ist in Bruchstücke da, also kein kompletter Blackout. Am Nächsten morgen bin ich aufgewacht und hatte irgendwie Angst mit jemanden etwas gehabt zu haben. bzw Sex gehabt zu haben ( keine Ahnung wie ich darauf kam, ich denke weil eine Freundin von mir (20) zu dem Zeitpunkt bekannt gegeben hat, dass sie schwanger ist). Ich selber hatte bis jetzt keine Beziehung geschweige denn Geschlechtsverkehr . Seit dem hab ich panische Angst schwanger zu sein& bilde mir die komischten Sachen dazu ein. Also ein drücken im Bauch und dass er wächst und und und. Kurz vor dem Abend (2 tage vorher ) hatte ich meine Regel und im nächsten Monat auch ganz normal. Meine Frage ist jetzt ob ich mir das ganzw wirklich nur aus Angst einbilde oder wie warscheinlich das Ganze sein könnte.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von dinska, 66

Wenn du regelmäßig deine Tage hast, ist es sehr unwahrscheinlich, dass du schwanger bist. Es ist nur Einbildung und auf die Schwangerschaft deiner Freundin zurückzuführen.

Wenn du trotzdem noch nicht zu überzeugen bist und deine Ängste weiter bestehen, dann mache doch einen Schwangerschaftstest. Nur um dich zu beruhigen, denn Angst ist kein guter Begleiter und kann andere Beschwerden und Symptome auslösen.

Antwort
von Sportacus, 37

Also soweit ich weiß, kann man nicht schwanger sein, wenn man seine Regel bekommt.

Antwort
von DerGast, 43

Du kannst längst einen Schwangerschaftstest machen - dann hast du Gewissheit, was die Schwangerschaft angeht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten