Frage von Selle123, 51

Schädelprellung - Erbrechen noch möglich?

Hallo,

heute Morgen ist mir auf der Arbeit ein Brett gegen den Kopf geflogen, hört sich komisch an, aber war so. Ich war auch schon beim Arzt, alles abgeklärt. Ich hatte den Verdacht auf eine Gehirnerschütterung, er hat aber gemeint es wäre schlimmsten Falls eine Schädelprellung und ich solle mich schonen. Das ganze ist gegen 11:30 Uhr passiert. Nun meine Frage: Wie lange kann man danach erbrechen? Ich meine klar, es kann immer passieren aber ich meine ab wann ich mir schon sicher sein kann das mir nicht mehr viel passieren kann?

Liebe Grüße und Danke im Voraus

Antwort
von Puschel, 51

Also als ich ne Schädelprellung hatte, musste ich gar nicht erbrechen. Wenn man erbricht, ist es eher eine Gehirnerschütterung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community