Frage von reosle, 79

rueckenscmerzen, es blitzt

Hallo ihr da draussen, Brauche mal wiederkehren Rat. Vor vier tagen war ich stationär zu Untersuchungen im Krankenhaus, muss in 10 tagen wird hin. Am zweiten Tag hatte ich beim Aufsätzen im Bett plötzlich heftigste rücken schmerzen im Bereich der Lendenwirbelssaeule, so als würde ein giftiger, sehr schmerzhafter blitz Richtung Bauch fahren. Inzwischen bin ich wieder zuhause, aber die Schmerzen sind inzwischen fast im gesamten rücken. Immer so, als würde ich den Finger in die Steckdose stecken, an mehreren stellen im rücken, ich denke, das geht von der Wirbelsäule aus. Die blitzartigen schmerzen vergehen, aber dann bleibt ein dumpfer, drückender Schmerz uebrig. Wenn ich mich hinlege, habe ich das Gefühl, lauter Steine im rücken zu haben. Hilfe, mir ist vor schmerzen schon ganz schlecht, dabei sollich in einer halben Stunde zum Zahnarzt. Keine Ahnung, wie ich das über stehe, hab doch schon schmerzen genug. Hilfe......

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo reosle,

Schau mal bitte hier:
Rücken Rückenschmerzen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Flashgordon5, 79

Blitzartige Schmerzen deuten eigentlich auf schmerzende Nerven hin. Entweder hast du dir einen Nerven eingeklemmt oder er wird von einer Bandscheibe gedrückt. Du solltest zum Arzt gehen und dir eine Spritze gegen die Schmerzen geben lassen, die dann auch gegen die vermutlich vorhandene Entzündung im Rücken hilft. Den Zahnarzt kannst du verschieben, das hat auch ein anderes Mal noch Zeit. Schau nach deinem Rücken der ist jetzt wichtiger.

Antwort
von doktorhans, 65

Das sind Hexenschüsse, deren Herkunft durch Röntgen und/oder MRT feststellbar sein sollte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten