Frage von jowasgehtab, 18

rückenschmerzen, warten oder handeln ?

hi,

habe gestern u.a. den rücken trainiert, eigentlich nicht anders als sonst auch, und hatte aber schon am abend "schmerzen". es ist schwer zu beschreiben. es ist eher großflächig, aber fühlt sich eher an, als wären es die muskeln, der latissimus. es wird ein hoher druck ausgeübt. wenn ich in bestimmten positionen liege, geht es noch, aber beim stehen habe ich dann diesen druck. ich halte es aus und würde erstmal abwarten und gleich heiß duschen, aber wenn die gefahr besteht, dass es was an der bandscheibe oder ein hexenschuss ist, sollte ich wohl mal zum arzt gehen ?

eine der übungen war das vorgebeugte rudern: https://www.google.at/search?q=vorgebeugtes+rudern&oe=utf-8&aq=t&rls...:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&hl=de&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi

wenn ich diese übung mal zu hause als trockenübung ohne gewichte vorm spiegel ausgeführt habe, hatte ich danach auch manchmal diesen druck, als würde sich der rücken zusammenziehen und einem das atmen erschweren. beim gewichtstraining bleibt das jedoch eigentlich fern.

bitte um rat

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo jowasgehtab,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Rücken

Antwort
von dinska, 18

Versuche erstmal mit Wärme ranzukommen. Sehr gut sind Essigbäder dazu. www.gesundheitsfrage.net/tipp/essigbad. Weiterhin würde ich dir empfehlen deine Haltung beim Üben zu überprüfen. Nie mit rundem Rücken Übungen ausführen, immer den Rücken gerade ziehen, die Schultern nach unten drücken und den Bauch unter einer leichten Spannung halten. Das erreicht man indem man den Bauch nach oben zum Brustbein flach macht und nach innen zur Wirbelsäule zieht. Auch das Atmen ist sehr wichtig, bei Anstrengung immer ausatmen, am besten durch den Mund. Einatmen beim Zurücknehmen und durch die Nase. Immer gleichmäßig atmen.

Kommentar von jowasgehtab ,

danke, ich achte schon auf eine korrekte übungsausführung. evtl. habe ich mich aber tatsächlich nicht auf die atmung konzentriert. ich kann aber auf jeden fall sagen, dass es nichts im unteren rücken beim po ist, noch in der halsgegend, also schätze ich mal, dass es nichts gravierendes sein sollte. habe leider keine badewanne (student:D), war gerade warm duschen, aber viel gebracht hat es auch nicht. vielleicht gehe ich heute mal noch raus, auch wenn das gehen eher den druck verstärkt.

danke

Antwort
von True47, 15

Bei deinen Beschwerden würde ich nicht lange zögern und einen Spezialisten aufsuchen. Manchmal hilft ja schon eine sehr gute Massage beim Physiotherapeuten. Aber erst bitte zum DOC!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community