Frage von albert1976, 25

Rückenschmerzen ungeklärt

Ich habe seit einigen Monaten einen richtig fiesen stechenden Rückenschmerz etwa 20cm unter dem linken Schulterblatt,stechend und brennend etwa handteller gross neben der Wirbelsäule.Ich war bereits beim orthopäden der nix feststellen konnte.hat den Rücken in augenschein genommen und abgetastet und rumgeränkt aber eben nichts gefunden.Er sagte ich solle Rückenübungen machen und fertig.Wenn das nicht helfe könne es ebenso von den inneren Organen kommen was dann abgeklärt werden müsste.Er sprach von Magen-Darm,Bauchspeicheldrüse und Galle.Ich sagte ihm das ich aber keinen Schmerz im Bauch habe sondern ausschliesslich an der beschriebenen Stelle und das der Schmerz nicht von innen heraus sondern von aussen kommt.Leider konnte er mich nicht helfen. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrung oder ne Meinung dazu was das für ein Mist sein kann? Wäre froh wenn sich jemand meldet der mir ne Meinung,Erfahrung oder sonstiges nützliches schreiben kann. Vielen Dank und liebe Grüsse

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 19

Eine Sportsfreundin von mir hatte ähnliche Beschwerden und es half kein Rückentraining, was wir ja immer regelmäßig machen. Du könntest es mit einer Rotlichtlampe versuchen. Sie hat sich auf meine Empfehlung hin ein Handmassagegerät mit Rotlicht und Vibration gekauft und die Stelle damit massiert und es ist verschwunden. Wenn alles nichts helfen sollte, würde ich dir empfehlen mal einen Osteopathen aufzusuchen, der kann Blockaden erspüren und lösen. Dein Arzt kann aber trotzdem Recht haben, denn die Organe können auch in andere Regionen des Körpers ausstrahlen.

Antwort
von Schwammerl365, 19

Oftmals haben auch Physiotherapeuten etwas mehr Erfahrung bezüglich Rückenschmerzen, die eher eine muskuläre Ursache haben. Da solltest du mal einen Termin ausmachen. Was ich mir sonst noch vorstellen könnte, wäre, dass du vielleicht deine Tasche oder Rucksack falsch trägst, oder sie zu schwer beladest.

Antwort
von Ente63, 16

Hallo albert1976!

Ich weiß natürlich nicht was da in deinem Rücken los ist, klingt mir aber schon nach Verspannung. Hast du es denn einmal mit Massage versucht? Wenn es wirklich eine Verspannung ist kann das ein guter Masseur gleich erkennen und dir das ganze wieder lockern. Rückenübungen sind immer gut, aber alles bekommt man damit auch nicht hin. Ich mache meine Übungen regelmäßig, habe aber trotzdem manchmal Probleme, paarmal zur Massage, dann geht es wieder.

Du darfst nur nicht so schnell aufgeben, nur weil der Orthopäde dir nicht helfen konnte, es gibt noch genug Möglichkeiten. Geh einfach einmal zu deinem Hausarzt, viell. gibt es die Möglichkeit das du die Massage oder auch irgendeine andere Therapie sogar bezahlt bekommst.

Ich wünsche dir gute Besserung!!

Kommentar von albert1976 ,

Naja der Orthopäde machte mir da schon Sorgen mit den blöden Aussagen was es sonst sein könnte da ihm nicht bekannt wäre das eben nur so ein kleiner fleck auf so nem grossen Muskel so schmerzen kann.ich denk er hatte keine Lust oder einfach nur keine Ahnung

Kommentar von Ente63 ,

@albert1976 darüber möchte ich jetzt kein Urteil abgeben, aber nur weil es ihm nicht bekannt ist heißt das noch lange nicht das es das nicht gibt. Hast du dir schon einmal eine Zweitmeinung eingeholt oder hat dich überhaupt schon einmal jemand (Masseur, Therapeut etc.) richtig "angefasst" und deine Schwachstellen aufgedeckt? Das solltest du unbedingt machen lassen, oder wurde sonst etwas gemacht, Röntgen od. MRT? Du mußt da unbedingt dranbleiben, das dir schnell geholfen werden kann.

Kommentar von albert1976 ,

nein bei einem physiotherapeut war ich noch nicht.es wurde bereits eine rötgenaufnahme vom thorax gemacht bei dem nix gesehen wurde,allerdings gin ges da um die lunge,keine ahnung ob man da auch die wirbelsäule oder so beachtet hätte.ebenso wurde an der lunge ein ct gemacht.dort stellte man eine degenerative wirbelsäule fest.wie gesagt schmerzt mir aber nicht wirbelsäule sondern daneben.

Kommentar von Ente63 ,

Also ab zum Masseur oder Physiotherapeuten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten