Frage von congsto, 322

Rückenschmerzen, seitlich an der Hüfte.

Das fühlt sich an wie ein Rückenschmerz, ist aber weit seitlich lokalisiert. Also da wo man den Beckenkamm hinten spürt. Was kann ich da denn machen. Denn mit Dehnen komme ich da nicht weiter. Tabletten mag ich nicht so gern. Danke für Ratschläge

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von stephie12, 322

Seit wann hast du die Schmerzen denn? Häufig kommen Rückenschmerzen vom falschen Sitzen oder Liegen. Im Sitzen solltest du immer eine aufrechte Haltung haben, einseitige Belastung kann auch zu seitlichen Rückenschmerzen führen. Beim Schlafen muss sich dein Körper in der richtigen Position gut erholen können. Ein Nackenkissen oder ein Seitenschläferkissen kann da wirklich hilfreich sein. Schau dir das hier mal an. Wenn die Schmerzen auch durch Dehnungsübungen, Wärme und Bewegung nicht weggehen, solltest du dich von einem Arzt durchchecken lassen!

Antwort
von pdrmueller, 287

Wie ist es denn genau dazu gekommen ? Sind Schwellungen und Rötung oder Blauverfärbungen dabei ? Strahlt der Schmerz in die Beine und beeinträchtigt das Bücken etc ?

Antwort
von bennetaux, 270

Das kann sehr wohl vom Rücken kommen. Wenn es mit Dehnen nicht geht würde ich erst bewegung und Wärme versuchen. Wenn das auch beides nicht hilft würde ich zusätzlich noch eine Voltaren nehmen.... denn du musst den Schmerz rechtzeitg unterbinden!

Antwort
von strudel, 238

Geh doch mal zu deinem Orthopäden und bitte ihn, dir genau hierfür ein paar gute Übungen zu zeigen oder aber eine Krankengymnastik zu verordnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community