Frage von Jana2606, 38

Rückenschmerzen die in Bauch ziehen?

Hallo!

In letzter Zeit, habe ich oft sehr starke schmerzen die unten rechts bei den Nieren anfangen hoch gehen zwischen der Brust ich habe das Gefühl es zieht sich alles zusammen. Meist wandert der schmerz, noch bis zum Hals und endet im Unterkiefer. Was ist das? Es tut höllisch Weh aber Gott sei Dank ist der Spuck dann meistens nach 10 Minuten wieder vorbei.

Antwort
von dinska, 29

Ich habe auch manchmal solche Probleme. Mir hilft es, wenn ich Leitungswasser trinke oder unterwegs auch Mineralwasser. Dann geht es sofort vorüber. Ich habe seit dieser Zeit immer etwas zu trinken dabei.

Antwort
von whoami, 25

Ähnliches hatte ich jahrelang. Mein Osteopath konnte die Ursache in einer verkrampten Muskulatur finden, aufgrund schlechter Sitzhaltung. Das ging so weit, dass ich Schmerzen bekam bis in den Hals/Kiefer und im Bauchraum (dachte schon ich hätte etwas an den Organen).

Sport half/hilft natürlich sehr gut. Die damalige lange Sportpause (berufliche und private Gründe) hat mir also nicht wirklich gut getan.

Kommentar von Armin91 ,

Hast du dadurch irgendwelche Fehlstellungen bzw. Abnutzungserscheinungen davongetragen?

Kommentar von whoami ,

Davongetragen - jein. Die Halsschmerzen wurden mehr, warscheinlich (so das Marienhospital Stuttgart) aufgrund der Fehlbelastung der HWS haben die Lympfknoten mechanisch etwas abbekommen und einige davon sind angeschwollen. Daraufhin wurde der Größte entfernt um ihn labortechnisch zu untersuchen. (auch um Schlimmeres auszuschließen).

Ich hatte aber schon aus der Kindheit Skoliose, deswegen glaube ich, hat meine schlechte Sitzhaltung die Krümmung der Wirbelsäule  nicht gerade gebessert. Wie auch immer - es war nicht lustig und die Schmerzen im Oberbauch (zogen bis in die Hoden manchmal) spielten Achterbahn mit meiner Stimmung. Die Ärzte waren 2 Jahre lang ratlos, bis mein Hausarzt mir einen Physio empfahl. Weil die mir in der Vergangenheit aber nicht helfen konnten und ich irgendwo gelesen hatte, dass Osteopathen 1000x besser seien, ging ich zu so einem. Der hat mir dann wirklich geholfen. Dauerhaft. Die Jungs sind besser als Ärzte und Physios zusammen. Weil sie einfach mehr wissen!

Antwort
von Jana2606, 21

Ich war jetzt, des öfteren zum Einrenken und habe auch schon Krankengymnastik gemacht.... Aber diese Krämpfe sind geblieben...

Antwort
von Winherby, 19

Es ist entweder eine allg. Verkrampfung der Rückenmuskeln, oder aber speziell des Zwerchfells (Atmungsmuskel).

Versuche es mal mit Wärme wenn der Krampf aufkommt. LG

Kommentar von Jana2606 ,

Ich kann in diesen Momenten, nichts trinken weil mir total schlecht ist und ich nur am aufstoßen bin.

Kommentar von Winherby ,

Mit Wärme meinte ich ja auch nicht, dass Du was Warmes trinken sollst, sondern eine Wärmflasche oder ähnliches auf die Muskeln legst. Nimm das Zwerchfell zuerst, also die Wärmflasche quer auf den Bauch legen, etwa in Höhe der unteren Rippenbögen und etwas unterhalb davon. gB.

Antwort
von cocka, 19

Ich kenne es nur anders herum, also dass der Rücken bei Bauchschmerzen reagiert.

Wie wärs, wenn du mal zum Arzt gehst? Der weiß sicher mehr als wir hier.

Antwort
von Armin91, 18

Hallo Jana. Geh zum Arzt. Es handelt sich wahrscheinlich um ein muskuläres Problem in deinem Rücken. Ich hab dieselben Schmerzen und habe es schon viel zu lang ignoriert. Hab nun ne Arthrose im Rücken. Also lass es untersuchen!

Kommentar von Jana2606 ,

Habe heute Morgen ein Termin beim Arzt gemacht

Kommentar von Armin91 ,

Sag dem Arzt er soll deine Wirbelsäule röntgen lassen. Da sieht man in der Regel sofort was los ist. Wünsch dir viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten