Frage von AlexandraFimo, 23

Rücken kaputt? Schmerzen im Rücken und im linken Bein. Brauche Rat

Bin heute Morgen ausgerutscht aber nicht gefallen. Bin mit dem Oberkörper ruckartig nach hinten gegangen und es knackte leicht unten am Steißbein. Seitdem kann ich mich kaum bewegen und habe schmerzen im Rücken und in meinem linkenBein. Bücken geht garnicht allerdings kann Ich auch nicht gerade stehen das tut mir zu weh. Wenn Ich laufe bin ich sehr gekrümmt, das klappt am besten. Wisst ihr was es sein könnte? So schlimm das ich noch zum notartzt muss? Lg und vielen dank für eure Hilfe Alexandra

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo AlexandraFimo,

Schau mal bitte hier:
Rückenschmerzen Bandscheibe

Antwort
von dinska, 10

Mach ein Essigbad. http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/essigbad. Dann lege dich flach auf den Boden und lege deine Unterschenkel auf einem Stuhl ab, die Oberschenkel sollten einen 90° Winkel haben. Bleibe bis zu 20 Minuten in dieser Haltung. Schmiere das Steißbein und linkes Bein mit Arnika Salbe oder einer wärmenden Sportsalbe ein. Wenn es nicht besser wird zum Arzt gehen oder auch den Notruf wählen und dein Problem schildern.

Antwort
von polarbaer64, 8

Ich könnte mir vorstellen, dass sich durch den Ruck ein Lendenwirbel verklemmt hat. Da würde ich schon morgen früh mal einen Arzt aufsuchen. Wenn´s geht, gleich den Orthopäden, der kann ein Röntgenbild von der Stelle machen, wo´s schmerzt. Einfach nichts tun hilft sicher nichts. Wahrscheinlich bekommst du Massagen oder Krankengymnastik verschrieben.

Was jetzt im Moment hilft, um das ganze zu lockern, ist Wärme. Entweder heißes Bad, Wärmflasche, Kirschkernsäckchen, was du eben hast. Und eine Schmerztablette (Ibuprofen oder Diclofenac), um den Schmerz zu lindern, damit du nicht durch falsche Körperhaltung noch mehr Schaden anrichtest. Und morgen gleich zum Arzt.

Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten