Frage von Safetytorch97, 83

Rote kleine pickel( rötung ) auf eichel + haut dadrunter ( Drüsenfieber )

Hallo liebe community

Zu meiner Vorgeschichte, die wichtig ist: Ich hatte jetzt vor 5 tagen angefangen heftiges Drüsenfieber, ohne jetzt Beschwerden an Milz Leber oder Herz zu haben alles spielte sich nur oberhalb des Hals ab mit allem drum und dran ich ging zum notarzt in der Aussage eine MANDELENTZÜNDUNG zu haben, sie gaben mir also Antibiotika was ich natürlich nach ein paar tagen nicht mehr nahm weil es nicht wirkte also ging ich zu einem anderen Arzt, es ist DRÜSENFIEBER. Nun mir geht es auch schon einiger maßen besser da mein Immunsystem eigentlich recht stark ist nur denke ich mir mal entweder das, das Antibiotika ( 2 Tage benutzt ) die roten Punkte an der Eichel schuld sind oder das Drüsenfieber Herpes selbst durch Berührung oder sonstiges beim jucken oder so das ich da mit meiner Hand dran gekommen bin... K.a. ist zwar dumm vermutet.

Was ich mich noch Frage sehr wichtig IST es ansteckend ? Meine Freundin hat auch Drüsenfieber... Nicht so schlimm wie ich, wir küssen uns nun jetzt sehr lange nicht, etwa 1 Mon. , damit sie es nicht noch schlimmer bekommt sie hat sehr wenig ab bekommen. Aber treffe mich halt trotzdem mit ihr noch, umarmen etc.

Danke.

Antwort
von bobbys, 77

Hallo,

ich würde dir empfehlen einen Hautarzt auf zu suchen und es abklären lassen, es könnte sich um eine Pilzinfektion oder andere Geschlechtskrankheit handeln. Deine Freundin sollte bei Beschwerden ebenfalls zum Arzt gehen (Frauenarzt),da solche Geschlechtskrankheiten meist ansteckend sind.

Ein Antibiotika kann auch erst mal nach 3 Tage wirken und man sollte es nicht einfach mal so absetzen.

Das Drüsenfieber nennt sich Kusskrankheit und ist ansteckend:)

Gute Besserung wünscht dir (euch)Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community