Frage von sakyra91, 524

Rote, juckende Stelle am Schienbein - Bedenklich?

Hallo,

ich habe seit längerem eine rote, manchmal juckende, Stelle am Schienbein. Es bilden sich auch immer wieder kleine Krusten bzw. bei entfernen dieser tritt eine sehr geringe Menge Wundwasser aus.

Behandle ich die Stelle über 1-2 Tage hinweg mit Bepanthen Salbe, verschwindet die Stelle eigentlich komplett (Haut wieder komplett eben, keine Krusten und kein Juckreiz mehr). Höre ich auf mit dieser "Behandlung", kommt die Stelle in gleicher Form wieder.

Bild hängt an.

Was könnte das sein?

MfG

Antwort
von Taigar, 475

Hi Sakyra,

Ist die Rötung denn nach der Bepanthen Behandlung auch verschwunden oder ist die noch sichtbar?

grüße

Kommentar von sakyra91 ,

Die Rötung ist dann auch verschwunden, allerdings ist die Haut an der Stelle etwas dunkler (man sieht also, dass vor nicht allzu langer Zeit dort eine Art Wunde war).

Antwort
von StephanZehnt, 434

Hallo..,

Im Normalfall ist die Haut im Bereich des Schienbeines immer sehr trocken und wenn mna dies nicht entsprechend pflegt entsteht da ein
Seborrhoisches Ekzem (seborrhoische Dermatitis).

Wenn man Pech hat weitet sich das Ganze aus und es wird eine Schuppenflechte (Psoriasis) daraus.

mfG

Kommentar von sakyra91 ,

Ok, sollte man das vom Hautarzt checken lassen?

Kommentar von alegna796 ,

Ja, das sollte man auf jeden Fall.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community