Frage von toilet01, 307

Rippenbogen steht hervor?

Hallo Leute, also ich bin 14 Jahre, 173cm ca. und wiege so um die 58 also nicht zu dünn. Ich hatte eine Trichterbrust von 2,0cm und benutze seit ca. 8 Monaten eine Saugglocke. Habe jetzt nur noch eine Tiefe von 0,8. Bin damit sehr zufrieden und das Loch stört mich kaum noch, weil man es fast gar nicht mehr sieht, aber meine Rippenbögen stehen noch bisschen hervor. Also rechts eigentlich nicht mehr aber links ist noch erkennbar. Mache auch jeden 2. Tag Klimmzüge und Liegestütze. Ich merke, dass es hilft, was die Haltung angeht. Wisst ihr, was ich tun kann, damit man die Rippenbögen nicht mehr sieht? Und hat einer von euch die gleiche Erfahrung vielleicht? Gibt es mehr Übungen die helfen?

Danke

Antwort
von dinska, 208

Beziehe mal progressive Muskelentspannung in dein Programm mit ein. Wichtig ist immer Anspannung und Entspannung im Wechsel.

Es gibt immer eine bestimmte Veranlagung. Man kann ausgleichen, aber manches wird auch bleiben.

Mache weiter wie bisher, wenn es dir gut bekommt, aber übertreibe nicht, damit es nicht ins Gegenteil verkehrt. Ein Zuviel kann auch schaden!

Was mir noch einfällt sind Atemübungen.

Lege die Hände auf deine Rippen und atme dann tief unter deine Hände ein, ziehe mit den Fingern oder in Gedanken die Rippen weit auseinander.

Spannung etwa 10sec. halten und nicht atmen.

Beim Ausatmen ganz langsam wieder nachgeben und die Rippen ganz locker lassen, den Ausatem so lang wie möglich ziehen und die Entspannung spüren.

Mehrmals wiederholen.


Kommentar von toilet01 ,

Und noch eine Frage nützen Couch Dips für die Brust?

Kommentar von dinska ,

Ich musste mich erstmal informieren, was das ist.

Soweit ich das gesehen habe ist es mehr für den Muskelaufbau in den Armen.

Du musst es ausprobieren. Nur eigene Erfahrungen können dir den richtigen Weg weisen. Probieren geht über studieren.

Aber immer vosichtig und moderat anfangen und langsam steigern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community