Frage von Nylah36, 174

Rhizinusöl bei Husten, das war doch sicher nur ein Scherz oder?

Bekannte haben mir den Tipp gegeben, bei hartnäckigem Husten Rizinusöl einzunehmen. Das kann aber nicht stimmen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dinska, 174

Ein Löffel Rizinusöl und du kommst vom Topp nicht mehr runter, vielleicht vergisst du dann den Husten. Man kann es äußerlich in der Kosmetik einsetzen, da es sehr fettig ist und innerlich bei Stuhlverhalten, wenn man radikale Mittel mag.

Antwort
von Mahut, 155

Nehme ja kein Rhizinusöl, denn dann hustest du bestimmt nicht mehr, da du dann bei jedem Hustenanfall ganz kräftig in die Hose machst, denn davon bekommt man Durchfall, Die wollten dich bestimmt veräppeln

Kommentar von pferdezahn ,

Dies glaube ich auch. Das naechste Mal wuerde ich die Bekannten veraeppeln.

Antwort
von gerdavh, 115

Hallo, das kann nur ein schlechter Scherz gewesen sein. Rhizinusöl wird in der Kosmetik, evtl. als Einleitungsmittel bei Wehen (was ich schon etwas fragwürdig finde) und als Abführmittel angewandt. Die Anwendungsgebiete von Rhizinusöl findest Du in beigefügtem Link

http://www.rizinusoel.net/

lg Gerda

Antwort
von alegna796, 151

Das ist auf jeden Fall ein Scherz, denn darüber gibt es einen Witz. Ein Patient kommt zum Arzt und klagt über starken Husten. Der Arzt verschreibt ihm Rhizinussöl und der Patient schaut ganz entsetzt und fragt "Rhizinussöl"??? Der Arzt sagt darauf, na was meinen sie, wenn sie das einnehmen, da getrauen sie sich bestimmt nicht mehr zu husten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten