Frage von Katka, 79

Rezept einlösen

Hallo, kann mir jemand sagen wie lange ich Zeit habe ein Arztrezept einzulösen? Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 73

Hallo Katka.

es gibt Rezepte mit vier verschiedene Farben gelb, rosa, blau und grün

  • gelb (betäubungsmittelhaltige Medikamente als BTM-Rezept) Gültigkeit acht Tage. der Patient bekommt zum Rezept einen Durchschlag (beide bekommt die Apotheke).

  • rosa Kassenrezept alle verschreibungspflichtige Arzneien, die nicht zu den Betäubungsmitteln gehören. Gültigkeit vier Wochen

  • blau Privatrezept auch bei Kassenärzten wenn sie z.B. die Antibabypille.verschreiben. Die Gültigkeit beläuft sich auf drei Monate

  • grüne Rezepte sind schlichte Empfehlungen für frei verkäufliche Medikamente udgl.

VG Stephan

Kommentar von Katka ,

Vielen vielen Dank an alle, das werde ich mir aufschreiben. Ich denke, ich bekomme das in rosa, also falls ich dazwischen im Urlaub bin, müsste es zeitlich machbar sein. Einen wunderschönen sonnigen Sommertag! lg Kati

Antwort
von Nic129, 52

Wenn Sie nur die Rezeptgebühr bezahlen möchten (5€/Med.), sollten Sie es innerhalb eines Monats ab Ausstellung bei der Apotheke einlösen. Ansonsten verfällt die Übernahme der Krankenkasse, sodass Sie die Kosten für das Medikament selbst tragen müssen.

Viele Grüße

Antwort
von karle, 46

Ich nehme an ,dass du gesetzlich versichert bist!?

Dann bekommst das rote Kassenrezept. Es ist ein Quartal lang gültig aber die Kasse zahlt das verschriebene Medikament nur bei Einlösung innerhalb eines Monats. Dann zahlt die Kasse nicht mehr und Du bekommst zwar das Medikament, musst es aber selbst bezahlen.

karle

Antwort
von Lexi77, 38

Als Ergänzung zu den anderen beiden Antworten noch dies:

Ein BTM-Rezept (Betäubungsmittel/gelb) muss innerhalb einer Woche eingelöst werden, bei einem Privatrezept habe ich bisher keine zeitliche Beschränkung erlebt.

Viele Grüße

Kommentar von francis1505 ,

Privatrezepte sind auch drei Monate gültig, wurde mir in der Apotheke mal so gesagt.

Antwort
von gerdavh, 34

Hallo, ein rotes oder blaues Rezept hat drei Monate Gültigkeit, ein grünes hat kein Ablaufdatum. lg Gerda

Das solltest du zum üblichen roten Rezept noch wissen

http://www.apotheken-umschau.de/Medizin/Wie-lange-ist-mein-Rezept-gueltig-192477...

Kommentar von Nic129 ,

Nicht ganz richtig. Wenn der Patient möchte, das die Kasse die Kosten übernimmt, so ist das Kassenrezept ab Ausstellung binnen eines Monats einzulösen. Ansonsten gilt es zwar drei Monate, aber es erfolgt keine Kostenübernahme mehr.

Aber das können Sie in dem von Ihnen geschriebenen Link ja sehr gut nachlesen.

Kommentar von gerdavh ,

Hallo Nic129, ich habe den Link bezüglich der Kosten, die man nach Ablauf von einem Monat selbst tragen muss, extra separat beigefügt. Ich kann lesen.

Kommentar von Nic129 ,

Das kann gut möglich sein. Niemand behauptet das Gegenteil. Da aber kein Patient die Kosten selbst tragen möchte, ist die für den Patienten wichtige Gültigkeit nach wie vor ein Monat. Dieses Geschwätz mit drei Monaten bringt immer Unruhe und macht nur Diskussionen - sowohl auf Plattformen als auch in der Apotheke.

Oder möchten Sie für ein Medikament, nur weil Sie sich an drei Monate halten, dann plötzlich 110,00 Euro statt 10,00 Euro zahlen?

Kommentar von sonne123 ,

Welches Rezept ein Arzt benutzt wird wohl recht unterschiedlich sein.Ich hatte bisher vom Hausarzt nur ein rotes oder grünes Rezept.Das Grüne meistens dann,wenn es sich um pflanzliche oder freiverkäufliche Mittel handelte oder auch verschreibungspflichtig,wie Tavor,das jedoch nicht von der Kasse getragen wird und somit der Patient für die Kosten selbst aufkommen muß.......aber gut zu wissen,das die Einlösefrist beim roten Rezept 4 mit ges. Zuzahlung 4 Wochen beträgt.

Kommentar von StephanZehnt ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten