Frage von Momominka123, 80

Reizzustand im Gelenkraum nach Teilresektion des AC- Gelenkes

Schulterschmerzen nach abgebrochener Schraube in der linken Schulter. Nach entfernung der abgebrochenen Schraube in der linken Schulter weiterhin Schmerzen und Steifheit in der Schulter ? MRT- Befund :

Nach subacromialer Dekompression erweiterter AC- Gelenkspalt und vermehrt Exsudat auch in der Pseudobursa acromial und subdeltoidal, im Vergleich zur Voruntersuchung rückfällig. Fleckige Spondiosaödeme des Humeruskopfes und umschriebene Ödemzone an der kaudalen glenoiden Pfanne bei fortgeschrittener Chondromalazie. ?

Antwort
von doktorhans, 80

Der Gelenkspalt des Schultereckgelenks wurde durch Druckentlastung erweitert. Es zeigt sich dort jedoch weiterhin ein - durch Entzündung bedingter - Flüssigkeitsaustritt wie vorher. Am Kopf des Oberarms sind vermehrte Wasseransammlungen in der inneren Knochensubstanz zu sehen, so auch an der Schulter-Pfanne des Oberarmkopfs. In dieser Gelenkverbindung schreitet der Knorpeldefekt fort.

Antwort
von StephanZehnt, 56

Hallo MM,

um einmal den Ort des Problems einzukreisen hier eine Grafik (Link)
http://www.orthoforum.de/2266/AC-Gelenk

Nach subacromialer Dekompression also Beseitigung eines Impingement-Syndrom `s (Humeruskopf (Oberarmkopf steht zuweit oben ..AC-Gelenk. Nach der operativen Beseitigung dieses Problemes ist der AC- Gelenkspalt erweitert und es wird vermehrt Exsudat gebildet (unter E. versteht man die bei Entzündungen aus den Gefäßen austretende eiweißreiche Flüssigkeit. die kann von gelblich bis zu eitrig sein)

  • Pseudobursa acromial und subdeltoidal, ) Schulterdach = Acromion sowie subdeltoidal, = unterhalb des Musculus deltoideus (?)

  • Spondiosaödeme sind Ödeme in der Schwammartigen Struktur des Knochens (siehe z.B. dr-gumpert.de/html/knochenaufbau.html)

  • Pseudobursa, ein flüssigkeitsgefüllter Schleimbeutel,

  • Humeruskopf = Oberarmkopf

  • Kaudal = Fusswärts (Richtungsanzeige Ausmass / Größe ?)

  • glenoiden Pfanne = Gelenkpfanne des Schultergelenks

  • Chondromalazie = Gelenkknorpelerweichung

Das heißt das Problem ist ziemlich umfangreich nicht nur Knochenödeme sondern auch Knorpelerweichung .....

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten