Frage von JamesPyle,

Reiseplanung... Entspannung statt Action

Hi, ich habe in der letzten Zeit sehr viel Stress mit meinem Studium und meinen Nebenjobs, dass meine Familie beschlossen hat mir eine Freude zu machen und haben mir eine Reise geschenkt. Kein Gutschein. Nein, ich kann mir aussuchen was ich möchte und wo es hingehen soll. Nun bin ich aber derzeit zeitlich sehr eingeschränkt.... da ich eh sehr viel stress habe dachte ich diesmal eher eine reise zu wählen, die mich entspannt. Hatt jemand dazu vieleicht den einen oder anderen Tipp für mich?

Antwort
von TomKuester,

Hey James,

ich bin ja auch eher der sportliche, aber meine Süße wollte letztens eine Kurzkreuzfahrt machen. Das hat ihr ihre beste Freundin in den Kopf gesetzt... und ich musste durch. :/ War ich wirklich begeistert. Aber als wir dann in Stockholm in einem süßen kleinen Kaffee saßen, war das vergessen. :)

Wir hatten den Kurzurlaub auf http://tuicruises.com/kurzurlaub/ gebucht. Das schöne war, das man nicht nur an Bord (wo man viel machen konnte) war, sondern auch sich die passierten Städte anschauen konnte.

Und Schweden hat wirklich viel zu bieten! Estland war zwar nicht so mein Ding, aber da kann man ja sich auch was anderes suchen als nur eine Städtetour. :) Vielleicht wäre das ja was für Dich?

LG Tom

Antwort
von anonymous,

Überleg dir, was dich entspannt, was macht dich glücklich? Wo warst du z.B. mal in deiner Kindheit im Urlaub und warst so richtig unbeschwert und frei?

Mich z.B. beruhigt es ungemein am Meer oder in den Bergen zu sein und viel Natur um mich herum zu haben. Menschenmassen und überlaufene Urlaubsziele würde ich meiden.

Andere schalten lieber bei einem Partyurlaub ab oder finden Massagen & Co entspannend.

Das kannst also nur du genau wissen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community