Frage von StefanBerlin, 33

Reicht es aus Zwiebeln roh zu essen (als Schleimlöser),oder muss es Sirup sein ?

N`abend! Hatte eine Bronchitis von der ich mich eigentlich sehr gut erholt habe,jedoch ist der "Schleim" immer noch da & muss von mir nur morgends abgehustet werden. Nun meine Frage: Ich habe gelesen,das Zwiebelsaft bzw. Sirup dem Ganzen Abhilfe verschaffen kann.Reicht es aber auch aus eine Zwiebel einfach roh zu essen? Ich hätte damit kein Problem.

Lieben Gruss & schonmal vorab danke:Stefan

Antwort
von Alois, 33

Hallo StefanBerlin,

angeblich soll schon das Einatmen der "Dämpfe" einer geschnittenen Zwiebel diese Wirkung haben - und klarerweise auch der rohe Verzehr.....

Mein Rat: Ich empfehle die Inhalation von Wasserdampf (Kopf über Topf mit heißem Wasser, Handtuch darüber und tief atmen)

Zwar können zwecks Geruchsverbesserung ätherische Öle zugesetzt werden, aber die Inhalation von heißem Wasserdampf ist tatsächlich immer noch das beste Expectorans!

Liebe Grüße, Alois

Kommentar von pferdezahn ,

Versuche es Mal mit frischgeriebenen Meerrettich, den man mit einigen Tropfen Zironensaft vermischt, und zwar 1/2 bis gestrichenen Teeloeffel voll zweimal am Tag zwischen den Mahlzeiten, hilft er, Schleim in den Nebenhoehlen und in anderen Koerperteilen aufzuloesen. Er ist ein Loesungs- und Reinigungsmittel bei abnormer Schleimbildung im Koerper. Mache dies ueber Wochen hinweg, bis der gesamte Schleim ausgeschieden ist.

Antwort
von doktorhans, 31

Rohe Zwiebeln (oder Senf oder Quark) besser in einen Brustwickel packen. Zum Einnehmen: Zwiebelhälften mit (Kandis) Zucker oder Honig ansetzen, um "Sirup" zu gewinnen. Geht auch mit Rettich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten