Frage von flows, 139

Regt Apfelessig einen trägen Darm an?

Ich habe desöfteren über mehrere Tage Verdauungsbeschwerden und vermute, dass mein Magen hin und wieder "träge" ist. Ich würde ihm gerne mit etwas Natürlichem ein wenig nachhelfen. Stimmt es, dass Apfelessig die Darmtätigkeit in Schwung, bzw. regulieren kann? In welcher Form und Menge sollte er denn verwendet werden?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo flows,

Schau mal bitte hier:
Darm Verdauung

Antwort
von jmp1986, 121

Wenn du öfter Verdauungsbeschwerden hast (bei dir nehme ich an, du hast Verstopfungen?) dann solltest du auch ein bisschen die Ernährung umstellen. Bei mir selber habe ich beobachtet, dass wenn ich Abends vorm Schlafengehen Ingwertee trinke meine Verdauung in Gang kommt, aber auch ein Apfel tut wahre wunder. Genauso auch Salat oder andere Nahrung, wo der Körper auf Hochtouren arbeiten muss um sie verdauen, können helfen. Versuch doch auch mal Leinsamen :-) Meiner Meinung nach alles besser als Apfelessig ;)

Du solltest aber auch zum Arzt gehen und abklären, ob nicht eventuell etwas anderes vorliegt als lediglich eine unregelmäßige Verdauung. Es kann auch sein, dass du Divertikel hast, die zu einer Divertikulose oder Divertikulitis führen können: * Auch Verstopfung kann ein Anzeichen sein. Denn durch die Entzündung der Schleimhaut schwillt diese an und erschwert den Weg des Stuhlgangs aus dem Körper heraus. Ein Besuch beim Arzt ist dann ratsam, wenn diese Symptome häufiger auftreten und in ihrer Intensität stärker werden.* (Quelle: http://divertikulose.org/darmschmerzen/)

Gute Besserung!

Antwort
von pferdezahn, 107

Apfelessig besitzt viele Eigenschaften und ist ebenfalls gut fuer Magen und die Verdauung. Reiner Apfelessig aus ganzen Aepfeln hergestellt und nicht verduennt, enthaelt die nuetzliche Maleinsaeure , ein Stoff, der bei der Verdauung benoetigt wird. Ich rate Dir, nicht den klaren (destillierten) Apfekessig zu kaufen, sondern den trueben und ungereinigten, weil in diesem noch alle Rohstoffe enthalten sind. Wenn Du ihn im Supermarkt nicht bekommst, bekommst Du ihn im Reformhaus. Auf ein Glas Wasser nimmst du 1-2 Essloeffel voll, und solltest Du ihn suessen, dann nur mit Honig.

Antwort
von elliellen, 100

Hallo! Ja, das wäre unter anderem eine Möglichkeit. Am besten 2 Eßlöffel in Wasser einrühren und vor dem Essen trinken.

Andere Möglichkeiten wären:

Sauerkrautsaft

Trockenobst

Lein- und Flohsamen

alles begleitet mit viel Flüssigkeit!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten