Frage von daut63, 49

Rechtes Knie geschwollen - womit hängt es zusammen?

Hallo zusammen, habe seit ca 7 Jahren chronische Dünndarmentzündung. Seit gleicher Zeit ist mein rechter Knie, Innenseite, geschwollen. Es tut zwar nicht weh, knackst aber bei fast jeder Bewegung, besonders beim sitzen oder liegen. Kann das zusammenhängen, es kann doch kein Zufall sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Devanadi, 28

Hallo,

vermutlich liegst du da richtig, du musst allerdings berücksichtigen, das die meisten Schulmediziner nicht ganzheitlich denken.

Ich hatte mal einen Tumor im linken Knie und einen entzündeten Schneidezahn. Das hing auch zusammen, wurde aber nicht erkannt. Sogar von einer Fachklinik bekam ich eine falsche Diagnose.

In der Akupunktur wird dies zum Beispiel berücksichtigt. Vielleicht kann auch Homöopathie für dich hilfreich sein oder Traditionelle chinesische Medizin. Auch Heilpraktiker arbeiten ganzheitlich.

Auf jeden Fall solltest du zuerst deine Dünndarmprobleme in den Griff bekommen. Ganzheitlich psychologisch betrachtet wird in den Verdauungsorgan nicht bloß die Nahrung, sondern auch alle Erlebnisse verarbeitet.

Frage dich mal, was das sein könnte. Was ist damals vorgefallen?

Da die Seele nicht reden kann, sucht sie Ausdruck durch körperliche Symptome. Auch psychosomatisch genannt. Evtl. ist auch ein Besuch beim Psychiater oder eine Gesprächstherapie nützlich, weil man sich dort alles von der Seele reden kann. Diese Leute haben dafür die Zeit, im Gegensatz zu den Medizinern.

Alles Gute

Kommentar von daut63 ,

Habe Psychotherapie bereits hinter sich, leider ohne Erfolg, habe mich damals überreden lassen, weil die Ärzte damals nichts anderes vermutet haben. Heute glaube ich es ist Somatopsychisch bedingt und das ist ein grosser Unterschied zu Psychosomatisch. Mache  deshalb eine Darmbehandlung. 

Antwort
von alessam, 28

Hallo daut,

Kennt man die Ursache für deine Dünndarmentzündung? Morbus Crohn oder ähnliches? Oder ist die Ursache nicht bekannt? Und was ist die Behandlung dafür?

Liebe Grüße 

Kommentar von daut63 ,

Es ist Leaky Gut Syndrom, die Ursache dürfte Antibiotikabehandlung sein, falsche Ernährung, andere Medikamente. Nehme z.Zt. Probiotika, Inulin, usw. Auch Ernährung ganz umgestellt. Die Behandlung dürfte bis zu 2 Jahre dauern, hoffe das es dann alles vorbei ist, da außer Knie die Beschwerden buchstäblich von Kopf bis Fuss sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten