Frage von DonMario, 185

Rauchstopp- Ruhepuls gesunken?

Hallo, ich bin 22 (normalgewichtig) und hab bis vor 2 Tagen geraucht. Hab mit 16 angefangen. Täglich zwischen 15 und 20 Zigaretten. Vor zwei Tagen habe ich dann aufgehört. Meiner Gesundheit und dem Geldbeutel zuliebe. Nun meine Frage: Vorher hatte ich einen Ruhepuls von 70-80. Seit heute ist der Puls auf 57-60 Schläge/min gesunken. Hängt das mit dem Rauchen zusammen? Also in meiner Ausbildung (Altenpfleger) habe ich gelernt, dass ein Ruhepuls von 60-80 normal ist. Aber 57 Schläge/min find ich etwas wenig. Oder ist das noch ok?

Antwort
von walesca, 154

Hallo DonMario!

Herzlichen Glückwunsch!!! Bitte halte weiter durch!! Zur zusätzlichen Motivation empfehle ich - aus eigener Erfahrung - das viele Geld, das Du bisher für Zigaretten ausgegeben hast, auch konsequenz regelmäßig in eine Spardose zu stecken!! Dann kannst Du dir sehr bald damit schöne Wünsche erfüllen!! Das motiviert ungemein. Probier es mal aus.

Weiter viel Durchhaltevermögen wünscht walesca

Antwort
von doktorhans, 147

Ist doch o.k. -wenn kein Schwindel oder Sonstiges auftritt- und tut den Blutgefäßen gut. Also Glückwunsch!

Antwort
von anonymous, 150

Nikotin ist ein Aufputschmittel, deshalb ist es zu erwarten, dass Dein Herzschlag sich ohne verlangsamt. 57 Schläge sind volkommen ok. Mein Ruhepuls ist oft bei 48 oder drunter. Im Gegenteil, langsamerer Puls deutet eigentlich auf gute Gesundheit hin, schneller Puls auf Stress.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten