Frage von Manuel1996, 77

räuchermischung herzprobleme

Hallo mein name ist Manuel und ich bin 17 Jahre alt, wie fange ich am besten an... also ich hatte nie groß mit Drogen etwas am Hut also hab bis jetzt 2 mal gekifft und es war nicht meins also weggelassen Anfang Februar hatte ein schulkolege einmal eine von diesen Kräutermischungen dabei das zeug sah schon nach Chemie aus deswegen habe ich es aich nicht geraucht aber ein kleines bisschen auf meinem Finger und es geschluckt wirklich nur paar Krümel wenn überhaupt hat bitter geschmeckt was getrunken danach einen richtig miesen Rausch gehabt am nächsten Tag schien alles wieder in Ordnung bis ich abends mit meiner Freundin auf die bank gefahren bin plötzlich herzrassen fadt umgekippt Freundin fuhr mich ins Krankenhaus Haus sagte aber nicht warum es so ist naja ekg und bluttest eig nichts auffälliges haben mir aber Tabletten mitgegeben gegen denn hohen Blutdruck naja hatte dann auch noch heftige flashbacks und immer herzprobleme das war im Februar ! So war dann auch beim Hausarzt und er gab mir Blutdruck senker bisos 5mg mit denen ging es auch gut nur nach einiger Zeit wurde mein Blutdruck zu niedrig also habe ich es eingestellt so mein Problem ist jetzt das ich bis heute immernoch 2-3 am tag herzrassen habe nur kurz und dauernt hohen Blutdruck habe ich mein herz damit kaputt gemacht ? Habe auch einen Termin beim kardiologen aber erst ende mai wird das wieder oder ist das nur von der Psyche ? Oder was ist meinen Herzen los ? Sonst ist alles wieder normal

Antwort
von gerdavh, 77

Hallo, diese Blutdruckwerte sind für einen jungen Mann beängstigend hoch - halte Dich auf alle Fälle, wie @mahut empfohlen hat, genau an die Anweisungen des Arztes. Kontrolliere täglich Deinen Blutdruck, allerdings nicht zu oft, das macht nur nervös. Einmal täglich reicht, immer auf beiden Seiten messen. Nicht einfach die Tabletten absetzen!! Da wir nicht wissen können, was Du das für einen Mix zu Dir genommen hast, können wir unmöglich beurteilen, ob Du Dir damit nachhaltig geschadet hast. Ich hoffe mal nicht! Dass man rein psychisch bedingt so hohe Butdruckwerte bekommt, halte ich eigentlich für unwahrscheinlich. Vorübergehende Blutdruck- und Pulserhöhung kann ich mir vorstellen, aber keinen dauerhaften Bluthochdruck. Alles Gute. Gerda

Antwort
von Mahut, 74

Hast du mit wissen deines Arztes den Blutdrucksenker eingestellt, denn das solltest du nie machen, misst du täglich deinen Blutdruck, wie ist er denn zur zeit, wenn er immer noch zu hoch ist solltest du den Blutdrucksenker nehmen, ob dein Herz einen Schaden genommen hat kann nur der Kardiologe sagen, wenn du aber weiterhin einen zu hohen Blutdruck hast, kann dein Herz auf Dauer schon schaden nehmen.

Und lasse in Zukunft, die Finger von diesen Kräutermischungen, denn die sind unheimlich gefährlich.

Kommentar von Manuel1996 ,

Der artzt meinte damals wenn er zu weit runter geht sollte ich sie einstellen naja mein Blutdruck liegt meistens nur so bei 150 zu 95 aber wenn ich dieses herzrassen habe meistens 180 zu 120

Kommentar von Mahut ,

Manuel, der Blutdruck von 150 zu 95 ist eindeutig zu hoch, also nehme deine Blutdruck Tabletten. ein normaler Blutdruck geht bis 140 zu 90, alles was darüber ist, ist zu hoch.

Hole dir einen Termin beim Kardiologen um zu untersuchen woher dein Herzrasen kommt, denn das kann unterschiedliche Gründe haben.

Kommentar von Manuel1996 ,

Ich habe ja einen Termin und Tabletten nehme ich jetzt wieder kann das auch von der Psyche ausgelöst werden ?

Kommentar von gerdavh ,

Was heißt hier nur?? 150 zu 95 ist ein viel zu hoher Blutdruck. Bei 180/120 sollte man eigentlich umgehend den Arzt verständigen. Der Normwert liegt bei 120/80 und Du bist ein junger Mann; hast Du das vielleicht schon vor dem Drogenkonsum gehabt?

Kommentar von Manuel1996 ,

Nein vor dem Konsum hatte ich nie Probleme mache auch viel sport und gehe jeden Tag joggen nach der Arbeit. Kann aber nicht mehr lange laufen weil ich sonst das gefühl habe mein herz Zerreist es

Antwort
von Rappelkiste, 58

Das kann auch von der Psyche kommen. Angst verursacht ebenfalls Herzrasen.

Vielleicht hast du z.B. aber auch eine Schilddrüsenüberfunktion, auch die kann die beschriebenen Probleme verursachen. Aber da ist dein Arzt sicherlich schon dran. Weiß der Arzt denn von deinen "Experimenten" mit den "Kräutermischungen"? Wenn nicht, so solltest du ihm das schleunigst beichten, damit er es in seine Überlegungen mit einbeziehen kann. Allerdings denke ich jetzt mal nicht, dass davon gleich dein Herz kaputtgegangen ist, vorausgesetzt es stimmt, dass du davon wirklich nur so wenig genommen hast. Aber wissen sollte es der Arzt trotzdem (keine Sorge, er kann dir deswegen keine rechtlichen Schwierigkeiten machen, das darf er gar nicht).

Ich drück dir die Daumen, dass du deine Blutdruckprobleme in den Griff bekommst. Und lass in Zukunft die Finger von so einem Sch.... - auch wenn deine Kumpels dich dazu drängen, du weißt es besser, OK? :-)

Kommentar von Manuel1996 ,

ich denke auch das, viel von der psyche kommt, die Schilddrüse kann ich mir nur sehr schlecht vorstellen weil ich vorher auch noch nie probleme hatte. Nein mein Artzt weis davon nichts ich schäme mich zu sehr es ihm mitzuteilen und ja hab wirklich nur ein bisschen staub geschluckt und nein ich werde nie was wieder in so einer richtung anfassen ich hätte noch eine Frage und zwar bin ich raucher aber kein starker ich rauche am tag 4-5 Zigaretten und immer wenn ich rauche haut es den Blutdruck ewig arg hoch. Kann das einen zusammenhang haben ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten