Frage von ak781, 44

Radiusfraktur Bewegung

Hallo, Anfang September hatte ich mir das rechte Handgelenk gebrochen. Mir wurde eine Metallplatte eingesetzt. Erst nach 6 Wochen habe ich 12 x Krankengymnastik bekommen. Aber obwohl ich auch vorher schon zuhause Übungen gemacht habe, kann ich das Handgelenk nicht zu den Seiten und nach unten bewegen, nach oben ist es auch nicht ganz so viel. Der Arzt sagte, das Röntgenbild sähe gut aus. Die Platte käme nicht raus, die machen so gut wie nie Probleme, wie er ebenfalls sagte, Meine Physiotherapeutin meinte, die Bewegung müsste eigentlich weitaus besser sein und meinte, die Platte wäre evtl. falsch eingesetzt worden, was die Bewegung so einschränkt. Die Schmerzen sind auch noch teilweise stark. War bei jemanden auch schon mal so ein Problem, das die Platte falsch eingesetzt wurde? Oder könnte das die Ursache für die Bewegungseinschränkgung sein?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo ak781,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Bewegung

Antwort
von Schnuffi, 44

Die Physiotherapeutin könnte recht haben, dass das Problem an dem Material liegt.

Die Beweglichkeit müsste nach so langer Zeit wirklich besser sein. Hol dir bei einem anderen Arzt eine zweite (Röntgen-)Meinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten