Frage von rurocks, 69

Quaddeln Juckreiz kein Insektenstich

Hallo,

ich habe seit einem Monat juckende Quaddeln, die in Gruppen auftreten. Alle zwei bis drei Tage kommt eine neue Gruppe dazu. Ich habe die Quaddeln mittlerweile überall, ausser im Gesicht und auf den Händen und Füßen. Die erste Gruppe ist nach 4 Wochen immer noch sichtbar, juckt jdeoch seit ca 1 Woche nicht mehr. Im Durchscnitt jucken die Quaddeln also 2-3 Wochen. Ich habe keine Allergien, keine Flöhe und keine Bettwanzen. Für Nesselsucht halten sich die Quaddeln zu lange. Hier ein Bild: [IMG]http://i41.tinypic.com/28tcg1i.jpg[/IMG]

Antwort
von gerdavh, 69

Hallo, als erstes muss ich Dir eine Gegenfrage stellen: Nimmst Du irgendwelche Medikamente ein, und wenn es nur Kopfschmerztabletten sind? Quaddeln sind im allgemeinen eine allergische Reaktion auf bestimmte Medikamente. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Hier ein Link, wo sehr viele, in Frage kommenden Ursachen für Dein Problem aufgeführt sind.

http://www.fid-gesundheitswissen.de/nesselsucht-hinter-quaddeln-stecken-haeufig-...

Auf alle Fälle musst Du damit zu einem Dermatologen oder zumindest erstmal zum HA. lg Gerda

Antwort
von Mamsell, 60

Ich vermute auch eine allergische Reaktion auf irgend etwas. Du solltest zum Hautarzt gehen und dich testen lassen. Nach vier Wochen wird es sowieso höchste Zeit, dass sich ein Arzt mal die Sache anschaut. So lange hättest du es gar nicht hinauszögern sollen. Mach bitte gleich nächste Woche einen Termin und lass danach schauen.

Antwort
von radar, 52

Hallo rurocks,

das sieht mir aber sehr nach Flohbissen aus. Am besten bei Minusgraden Bettwäsche und Bettzeug nach draussen legen und das Bett gründlich mit dem Staubsauger reinigen. Ich bin anfällig für Katzenflöhe, daher kenne ich das. Ich gehe dann immer in die Sauna und danach bin ich die Biester wieder los.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten